die SE haben wieder nicht zum Geburtstag....

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von julian079 08.05.10 - 07:09 Uhr

unseres Sohnes angerufen!:-[
Gestern hatte unser Sohn Geb. und mein Mann hatte die Se eingeladen aber SM musste arbeiten....
Niemand hat zum Geb. gratuliert...:-(meine Eltern waren da, es war schön.
Ich meine, am 1, 2 und jetzt am 3 Geburtstag kein Anruf.
Die SM hat bis 18 Uhr gearbeitet aber danach hätte sie wenigstens anrufen könen!
Heute feiern wir nochmal, da jetzt die Freunde meines Sohnes kommen. Na gut Kinder in dem Alter wissen vielleicht noch nicht was Geb. heisst#kratz aber die werden auch immer größer...und irgendwann kappieren sie es.
Mein Sohn hat schon gefragt, und warum waren mein Opa und Oma nicht da?:-( wir haben ihm dann erklärt das die Oma arbeiten muss, dan kam und Opa?#schmoll
Auch die Schwägerin und ihr Freund (die sind Taufpaten) die ein Paar Diferenzen (die Schwägerin) mit uns haben haben nicht mal angerufen.
Egal was für ein Problem sie mit mir hat aebr zum Geb. hätte sie wenigstens kommen könen oder alles gute Sagen können. Sie macht es ja nicht für mich sondern für unseren Sohn!
Ich weiss nicht ob ich überreagier....
Was meint ihr?#kratz

Beitrag von pizza-hawaii 08.05.10 - 10:15 Uhr

Mein Patenkind ist gestern vier geworden und ich habe nicht angerufen weil er bei all der Action eh keine Zeit gehabt hätte und wir dort morgen eingeladen sind.

Ich finde schon das Du überreagierst, Dein Sohn ist drei, grossartig unterhalten ist da doch ohnehin nicht!

pizza

Beitrag von samy1981 08.05.10 - 15:17 Uhr

Meine Tochter ist am Sonntag 2 geworden und mit der kann man sich schon gut unterhalten. Nur mal soviel zum Thema!

Außerdem finde ich schon, dass man anrufen sollte, weil selbst wenn das Kind die Bedeutung noch nicht genau kennt, die Eltern freuen sich doch auch, wenn an den Geburtstag gedacht wird! Und ihr Sohn hat ja sogar nach Oma und Opa gefragt!

Leider gehen bei diesem Thema die Antworten sehr auseinander, ich finde das gehört sich einfach, grad als Großeltern, dass man zum Geburtstag gratuliert!

@ Julian Alles gute deinem Sohn nachträglich zum Geburtstag!!!

Lieben Gruß,

Samy

Beitrag von pizza-hawaii 08.05.10 - 17:06 Uhr

Ja schön, ist aber nicht bei allen Kindern so!

Und wenn man unbedingt möchte das alle Welt anruft, dann sollte man das vielleicht auch mal klar sagen!

Ich für meinen Teil kann mit Kindern in dem Alter am Telefon jedenfalls nichts anfangen und da bin ich sicherlich nicht die Einzige!

Allerdings mach ich auch keinen Alarm wenn hier Niemand zu seinem 1. oder 2. oder 3. Geburtstag anruft!

pizza

Beitrag von ichclaudia 08.05.10 - 17:47 Uhr

Hallo,

mein Sohn hat mit 2 Jahren gerade mal angefangen zu reden. Hab grad mal in seinem Babyalbum geschaut. Zum 2. Geburtstag konnte er folgte Worte sagen:

Mama, Papa, Auto, Ballon, Taze (Katze) und das wars !!!! Er hat halt immer auf alles gezeigt und gewartet, dass wir ihm gesagt haben, was es ist. Richtig in 2-Wort-Sätzen hat er mit 2 1/2 gesprochen und seit er etwa 3 1/2 ist, kann man sich normal mit ihm unterhalten...

LG

Beitrag von anyca 08.05.10 - 10:29 Uhr

Ich rufe grundsätzlich keinen zum Geburtstag an, ich finde, das stört eher beim Feiern. Warum habt ihr die SE nicht einfach für heute zum Kaffee eingeladen?

Würde nie auf die Idee kommen, ein KIND zum Geburtstag anzurufen ...?

Beitrag von julian079 08.05.10 - 10:39 Uhr

also ich finde schon das sich das so gehört! Wir haben sie ja eingeladen! Aber sie fahren weg übers WE.
Genau an seinem Geb. waren die Großeltern eingeladen, meine Eltern sind gekommen und auch seine waren eingeladen....na gut SM hat gearbeitet!
Und wen sogar unser SOhn schon fragt, warum rufen denn Oma und Opa nicht an zum Geburtstag?!#kratz
Unsere Freunde haben angerufen...aber die Großeltern?

Beitrag von granate05 08.05.10 - 11:19 Uhr

Hallo

Ich kann schon verstehen, dass du dich über dieses Desinteresse ärgerst.

Trotzdem würde ich dem in Zukunft keine weitere Bedeutung beimessen, denn sie verbocken es sich sowieso selbst mit deinem Sohn.
Da kannst du dich raushalten, denn es geht dich eigentlich nichts an.

lg

Beitrag von julian079 08.05.10 - 12:29 Uhr

ja das hat mein Mann auch gesagt!
Er meinte es ist schon schade das sie nicht mal anrufen aber dann sind sie selber schuld. Und irgendwann wenn er mal größer ist wird er es selber merken...aber übers We fahren sie schon weg zum Geburtstag von der Mutter meines SV, weil sie am 06.05. hatte.
Gestern hat mein Mann kurz angerufen...nur um bescheid zu sagen das er die Tomaten nicht abholen kann aber dafür heute erst kommt. Da haben sie sich schon erinnert das unser Sohn ja gestern Geb. hatte aber gratuliert#kratz NEIN

Beitrag von jeannylie 08.05.10 - 13:01 Uhr

Ich kann Dich verstehen. Interesse ist etwas anderes.

Lg

Beitrag von diana1608 08.05.10 - 15:54 Uhr

Hallo, ich kann dich ganz gut verstehen, bei uns ist es nämlich auch nicht anders. Meine SE haben mir 1 x zum Geburtstag gratuliert.
Bei meinen Kindern ist es mal so mal so. Wahrscheins je nach Lust und Laune.
Ich und meine Mädels finden es überhaupt nicht störend, wenn jemand zum Geburtstag anruft und gratuliert. Im Gegenteil, man wartet doch drauf und man freut sich doch drauf.
Ich finde es immer wieder schade, wie oft ich lesen muss, dass manchen SE oder auch Eltern die Enkelkinder total egal sind.
Reg dich nicht drüber auf, man kann das nicht ändern, die sind halt so.
Aber leichter gesagt als getan, ich reg mich jedes Jahr aufs Neue immer wieder total auf.

Liebe Grüße an deinen Sohn zum Geburtstag und feiert schön!

Diana

Beitrag von petra1982 09.05.10 - 06:32 Uhr

Hm ichw eiss nicht wieso du dich über die noch aufregst, du kennst sie doch? Und es ist ja nicht das erste mal das Sie sich so aufführt <;-) Sag deinem Sohn sie hatte wohl keine Zeit weil sie was weiss ich.....Schade das sie sich nicht für Ihren Enkel zu interessieren scheint

Beitrag von julian079 09.05.10 - 08:05 Uhr

Danke für Eure Antworten!;-)
Ich dachte wirklich die rufen wenigstens zum 3 Geburtstag an und gratulieren!:-( na ja mir ist es egal aber wenn sogar mein Sohn fragt warum sind Oma und Opa nicht da....ich hab mich immer um Kontakt bemüht, egal wie gern ich sie hab, schliesslich sind es ja die Großeltern. Ich will auch kein Ar.... sein auf gut deutschgesagt!:-[ aber die schießen wirklich den Vogel ab!
Ich hab beschlossen denen nichts zu sagen, sollen die selber wissen was sie machen!
Wenn er erstmal größer ist wird er es schon merken!