Was ist wichtig beim Fahrradkauf - worauf soll man achten...?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von rosengift330 08.05.10 - 07:46 Uhr

Hallo Mami`s,

wir wollen heute sehr wahrscheindlich los und unseren Grossen ein Fahrrad kaufen. Er ist nun fast 4,5 Jahre alt und er soll doch nun endlich "richtig fahren" können.
Er hat schon Erfahrung mit einem Laufrad - ist also schon geübt. :o)

Nun aber meine Frage:
Diejenigen unter Euch - die schon ein Fahrrad gekauft/besorgt haben:
Was gibt es beim Kauf zu beachten?
Wollte Euch der Verkäufer irgendwie "linken"?
Was muss unbedingt sein - was ist nicht so wichtig?
Würdet Ihr eine Fahne für`s Fahrrad kaufen - man sieht`s ab- und an.

Ganz lieben Dank für Eure Hilfe.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende - und einen schönen Muttertag.
Liebe Grüsse, Christine mit Sebastian (4 Jahre - 5 Monate) und Stefanie (1 Jahr und 11 Monate)

Beitrag von arienne41 08.05.10 - 08:22 Uhr

Hallo

Ein Wimpel finde ich wichtig da dein Kind von Autos besser gesehen wird.

Wir hatten einen Wimpel von B.O.C

Ich bin der Meinung Puky ist überteuert und man bezahlt den Namen mit.

Wir hatten diese Räder

12 Zoll von Puky gebraucht für 20 € (kommt für euch nicht mehr in Frahe)
16 Zoll Centano aus dem Fahrradfachgeschäfft für 99 € + Ständer 7 €
18 Zoll Boccini neu 50 €
20 Zoll Prince Rocket Ebay Schnapper 1 € NP 300 € wie neu :-)

Bis auf das aktuelle 20 Zoll Rad hab ich alle wieder verkauft und alle haben gut gehalten.

Beitrag von geralundelias 08.05.10 - 11:10 Uhr

Hi,

wichtig ist, dass das Rad einen niedrigen Einstieg hat, Kettenschutz, Rücktrittbremse, Reflektoren und einen Lenker, an dem an den Seiten ein Schutz ist, dass das Kind nicht abrutscht.
Klar, da gibt´s eben Puky, die teuer sind, erfüllen aber gleichzeitig diese Kriterien. Es gibt aber auch Punky ähnliche Räder, die diese ebenso erfüllen, dafür aber anstelle von 120€ nur 80€ kosten. Wir haben eines dieser 80€ Räder (12") nun seit 4 1/2 Jahren. Mein Großer, meine Nichte und jetzt mein Kleiner haben es genutzt bzw. der Kleine natürlich immernoch und da ist bis auf die üblichen Kratzer nichts dran.
Einen Wimpel hatten wir auch mal dran, der war aber eher lästig als nützlich.