Hilfe!!! Mandelentzündung? Was tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von steffibonn 08.05.10 - 08:53 Uhr

Hallo Leute,
ich hab seit der Nacht sooo dolle Halsschmerzen, aber an den Seiten und es zieht bis ins Ohr. Hab auch das Gefühl, dass irgendwas in meinem Hals geschwollen ist. Könnten das die Mandeln sein? Und muss ich damit sofort zum Arzt oder kann ich bis Montag warten? Mache mir ehrlich gesagt mehr Sorgen um die Kleine als um mich. Kann ich sie anstecken oder vielleicht schon angesteckt haben? Wie kann ich sie schützen? Was ist mit dem Stillen, falls ich Medikamente nehmen muss? Wäre es verantwortungslos von mir erst abzuwarten?

LG

Beitrag von tattibaby 08.05.10 - 09:06 Uhr

Huhu Steffibonn,

also ich hatte das vergangenen Sonntag bei mir traten aufeinmal so dolle Halsschmerzen auf das habe ich noch nie gehabt.

In der nacht auf Montag wurde mir auch super Kalt und Schlappheit dazu.

Bin dann am Montag morgen sofort zum Arzt und er hat mir sofort ein Penecillin verschrieben da es eine sehr eitrige Angina war.

Und nach nur 2 Tabletten war das Halsweh verschwunden und ich konnte mich wieder prima um meine Kids kümmern. Das davor überhaupt nicht ging.

Und wie auch deine Angst ist das ich die Mäuse anstecke aber es ist zum glück nicht dazu gekommen.

Deswegen ich rate dir lieber zum Arzt zu gehen.

Ein Schönes Wochenende


LG
tattibaby

Beitrag von aeni 08.05.10 - 09:53 Uhr

Huhu...

Hier hat meine Nora Angina...sie muss Antibiotika nehmen...da steht drin...stillen nur nach nutzen-Risiko-Abwägung vom Arzt...weil das Kind vom AB Nr umkehrreaktion bekommen kann und somit auch Halsweh und geschwollenen Gaumen etc.

Ich würd gleich zum Arzt...

Beitrag von steffibonn 08.05.10 - 10:18 Uhr

Ja danke euch! Ich fahr dann jetzt mal los, hoffentlich erwische ich einen guten Arzt, der mir auch sagt was ich bei der Kleinen beachten soll!

VLG