frage zur einnistung und PMS

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wioletta81 08.05.10 - 09:16 Uhr

hallo mädels,
ich hätte mal ne frage die ist etwas komisch aber wie ihr es kennt man hält sich an jeder kleinlichkeit das es doch geklappt hat mit dem #schwanger werden.

und zwar hatte ich die letzten 4 tage ganz schlimm pms alles dabei unterleibs schmerzen brust schmrzen übelkeit und ganz schlimme depressionen.und jetzt aufeinmal ist alles weg ausser ein wenig rückenschmerzen.bin zwar super happy das alles vorbei ist .kein PMS mehr.mir ist richtig ein stein abgefallen.und heute ist ist mir aber auch aufgefallen das ich heute ca. ES+5 bin.ob das vielleicht daran liegt das eine einnistung statt gefunden hat und die PMS weg sind???.ich weiss genau kann mir keiner sagen woran das liegt.aber würde mich freuen wenn ihr mir antworten könntet was ihr davon hält.

ich danke euch jetzt schon ganz ganz doll für eure antworten und meinungen.#blume


glg wioletta

Beitrag von saskia33 08.05.10 - 09:54 Uhr

Hat damit nix zu tun ;-)
PMS und Ss Symtome sind ja fast identisch! #schwitz

Viel Glück #klee