Zyste

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von danielhasi 08.05.10 - 09:31 Uhr

Hallo war am donnerstag in ner kiwu praxis da wurde ne zyste festgestellt da ich ständig blutungen habe. Nun habe ich wieder seid 3.5 SB und seid gestern ne starke blutung kann ich nun von ausgehen das es meine Mens ist oder kommt es von der zyste. Führe nen Zyklusblatt wo ich in den letzten 4 tagen immer 37,0 grad hatte heute früh jedoch war die tempi auf 36,7 grad. Habe diesen monat auch hormone genommen aber die mußte ich absetzen und nun nehme ich wieder Möchpfeffer.
Wer hat erfahrungen mit zysten und kann mir weiter helfen.

Lg Trina

Beitrag von majleen 08.05.10 - 09:34 Uhr

Hab auch 2 Zysten (beide ca. 4cm) machen aber sowas nicht. Also ich hab ganz normal meine Mens. Und auch keine Schmerzen.

Beitrag von danielhasi 08.05.10 - 09:45 Uhr

Hallo hast du mit den zysten nen ES?
Mein Zyklus ist total durcheinander habe ständig SB und ZB...

Lg Trina

Beitrag von majleen 08.05.10 - 12:28 Uhr

Habe ganz normal ES. Benuze Pesona und dan schon seit Jahren und hab immer nen ES.

Beitrag von meine-nini 08.05.10 - 11:02 Uhr

Hallo...

Ich habe auch eine Zyste seit ca 4 Monaten wurde das beim FA festgestellt.... Hatte ein starkes Ziehen auf der linken Seite im Unterleib, hatte aber auch immer regelmäßig meine Mens bekommen...... bis auf diesen Zyklus :-( Jetzt weiß ich nicht ob das nur von der Zyste kommt :-( Hab am 3 NMT einen Test gemacht und NEGATIV #heul

Kennt das einer ? Erst regelmäßig Mens und dann auf einmal nicht mehr wegen Zyste? Jetzt habe ich auch keine Schmerzen es ist seltsam :-(

Kann man trotz einer Zyste schwanger werden?

Und ab wann erkennt man eine Schwangerschaft ?

Liebe Grüße

Beitrag von franzi1211 08.05.10 - 13:42 Uhr

Also lt meinem FA kann man trotz Zyste schwanger werden. Ich war gestern beim FA und bei mir wurde auch eine Zyste festgestellt, nachdem ich drei Tage unerträgliche Schmerzen im Unterleib hatte......muss jetzt 5 Tage Antibiotika nehmen.....und hoffe das diese blöde Ding bald weg ist......