Diabetes

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mauricefcb 08.05.10 - 10:34 Uhr

Habe gestern schon geschrieben das ich nüchtern 200 (abends 227)hatte und heute morgen nüchtern 214#zitter mit gehts heute nicht besondern wackelig auf den beinen ect...mein Mann hat im Kh angerufen und soll Monatg zum Diätologen gehen hallo ich war da schon weiß was da passiert...und Montag gleich zur FÄ ja und heute und morgen ???tzzzzz echt zum kotzen ...sorry fürs ausheulen


ach ja ab an bekommt mann insulin gespritzt kennt sich jemand aus?


sorry fürs jammer

Beitrag von miniwe07 08.05.10 - 10:44 Uhr

Morgen!

Also das sind ja keine guten Werte. Nüchtern sollte der Wert nicht über 90 sein und 1h nach dem Essen zwischen 120 und 140 ( von Arzt zu Arzt verschieden).

Ich denke da wirst du auf jeden Fall auf Insulin eingestellt.

Du schreibst du warst schon beim Diabetologen, was hat der denn gesagt???

Lg Miniwe

Beitrag von hardcorezicke 08.05.10 - 10:44 Uhr

huhu

ich denke das du insulin spritzen musst wenn du deine werte nicht in den griff bekommst...meine werte waren lange nicht so hoch.. nüchtern 90 - 100 nach dem essen mal nen ausreisser und abends vor dem bett gehen 90 - 100.. ich muss morgens vor dem frühstück und abends vor dem essen 4 einheiten spritzen.. zur nacht 10...bin aber jetzt auf 9 runter... und werde heute auf 8 runter gehen..

meine werte sind so gut das ich nicht viel spritzen muss... sie haben sich zum ende der ssw gebessert.. das ich sogar reduzieren draf

Beitrag von bibi22 08.05.10 - 10:54 Uhr

hi!

Hast du nicht eine Notfallnummer von deiner FÄ?? Oder frag mal nach ob heute eine FÄ oder ein FA offen hat. Das ist wirklich sehr sehr hoch!

lg bianca

Beitrag von hardcorezicke 08.05.10 - 10:56 Uhr

der fa wird an den werten aber nichts machen können... sie muss zu einem diabetologen der sie einstellt... es wird denke ich auf jeden fall insulin geben..

Beitrag von diana1101 08.05.10 - 11:23 Uhr

Hi,

ich kann mich den anderen nur anschliessen, bei den Werten wirst du um das Insulin nicht herum kommen.
Dafür sind die Werte zu hoch.

Meine höchster Wert in der Schwangerschaft vor dem Insulin spritzen war 213mg/dl - und das nach dem Essen.
Und ich habe nach einer Woche schon Insulin verschrieben bekommen und hatte es bitter nötig.

Alles was die magische Grenze von 120mg/dl überschreitet muss dein Baby mit auffangen. Sprich es muss auch Insulin produzieren.

Ich würde entweder ins KH fahren, oder zu einem Vertretungs-FA gehen.

LG Diana