Kinderzimmereinrichtung...Feng Shui...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von erdbeerblond 08.05.10 - 10:49 Uhr

Hallo,
hat jemand von euch das Kinderzimmer nach" feng shui "eingerichtet? Worauf habt ihr geachtet und Wert gelegt?

LG

Beitrag von perserkater 08.05.10 - 13:05 Uhr

Hallo

Ich würde mir da so ne Tante kommen lassen die eine Ausbildung/Weiterbildung/Sinnesreise o.ä. gemacht hat. Die findet Wasserardern, den Kreativbereich, den Schlafbereich, den ungünstigen Bereich, berät dich zu Farben, Formen und wird dir raten, dass Bett am besten an die Decke zu nageln wegen den negativen Schwingungen. Am Ende wird noch alles ausgeräuchert und fertig ist das Nest. Nach der Geburt muss sie aber noch mal kommen und sämtliche Traumata aus dem Geburtserlebnis mit in die Kinderzimmergestaltung einfließen zu lassen.

Viel Spaß dabei.#freu

LG

Beitrag von ostsonne 08.05.10 - 13:15 Uhr

Boa bist du gemein :-p

Beitrag von erdbeerblond 08.05.10 - 13:21 Uhr

Nö, die brauch nicht kommen, mein Kind hat sein eingerichtetes Zimmer :-)
Die Frage war allgemein gehalten, wollte neutrale Meinungen zu dem Thema...

Beitrag von perserkater 08.05.10 - 13:31 Uhr

Meine Antwort war auch nicht ganz ernst gemeint.#schein

Ich wünsche dir nat. trotzdem, dass du das Kizi nach deinen Vorstellungen einrichtest und es dir gefällt.:-)

Beitrag von erdbeerblond 08.05.10 - 14:27 Uhr

Na klar, hier gab es eine Diskussion bei den Kigamüttern, eine "praktiziert" feng shui. Ich nehme nicht alles an, aber interessant sind einige andere Meinungen auf jeden Fall, manchmal kann man selbst etwas für sich daraus gewinnen.

lg

Beitrag von dani.m. 08.05.10 - 14:00 Uhr

Hab ich nicht, aber irgendwo ein Büchlein darüber rum liegen. Ich weiß nur noch: Kopf- oder Fußteil des Bettes sollten nicht Richtung Tür zeigen (erzählt mir mein abergläubischer Opa auch immer) und das Bett sollte nicht vor einem Spiegel stehen.