bräuchte mal nen Tipp

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von toxin 08.05.10 - 10:54 Uhr

Hallo ihr Lieben...

Da ich erst seit kurzem hier angemeldet bin und es mein erstes ZB ist, bin ich total verwirrt... habe heute was von einem Kindlich komm tee gelesen, oder von Sephia und von Folsäure und bin jetzt etwas verunsichert, was man denn nun wirklich nehemen soll, oder einfach alles?
Mein FA sagte, dass ich wohl nicht jeden Monat meinen ES habe, womit kann man da denn nach helfen?

Liebe Grüße

Toxin

Beitrag von saskia33 08.05.10 - 10:58 Uhr

Das ist ganz interessant ;-)

http://www.natura-naturans.de/artikel/kinderwunsch.htm

Es gibt ne Menge Sachen die du unterstützend nehmen kannst!!!

lg sas

Beitrag von toxin 08.05.10 - 11:00 Uhr

Danke für die schnelle Antwort ich schau gleich mal rein :-)

Beitrag von majleen 08.05.10 - 10:59 Uhr

Zeig doch mal dein ZB.
Folsäure nimmt man nicht zum schwanger werden, sondern damit das Baby gesund zur Welt kommt (z.B. ofener Rücken kann vermieden werden). Solle ab KiWu gekommen werden.
Tee trink ich auch, hat aber noch nichts gebracht. Würde aber nicht einfach so was kaufen und nehmen. Kann dir auch schaden

Liebe Grüße

Majleen

Beitrag von toxin 08.05.10 - 11:03 Uhr

Steh halt noch am anfang...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/911258/512232

Beitrag von majleen 08.05.10 - 11:08 Uhr

Mißt du auch immer 3 Minuten vor dem Aufstehen nach dem Aufwachen?

Mehr oder weniger zur gleichen Zeit (meine FÄ sagt 2 Stunden Zeitunterschied ist ok) ist aber von Frau zu Frau verschieden, ob es was aus macht
Auf jeden Fall genug vorher schlafen
Immer mit dem gleichen Thermometer messen
und immer gleicher Ort (Mund, rektal oder vaginal)
Viele schreiben hier, daß das Messen im Mund unsicher ist, aber ich messe im Mund und habe gute Erfahrungen
Messe immer 3 Minuten
Das Thermometer sollte nach dem Piep noch weiter messen und am besten 2 Stellen nach dem Komma haben

Ich würde den Wert den du eh schon mit einer Abweichung gekennzeichnet hast, rausnehmen, fallst du später keine Balken bekommst.

Liebe Grüße

Majleen

Beitrag von toxin 08.05.10 - 11:16 Uhr

Ja, eigentlich halte ich da mit den 3min ganz gut durch... Ich messe auch im Mund... mal sehen ob ich mit den ZB weiter komme... Ich hab schon mal einen beim FA gemacht und da sagte man mir hat, dass es sein kann das ich nicht jeden Monat einen ES habe... und es würde dann Medis geben... aber sofort Medis?