Neues von Yasmin aus dem KH

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von icewoman82de 08.05.10 - 11:20 Uhr

Hallo ihr lieben,


wir melden uns mal wieder.

leider geht es yasmin körperlich nicht so gut.

die neue atlanta orthesen sind toll und sie akzeptiert sie wunderbar und will sie garnicht mehr ausziehen.

leider machen ihre unterschenkel quengelschienen massive probleme.
yasmin hat an jeden fuss 5 druckstellen die mit speziellen pflaster (nu-derm) abgeklebt sind.
nun kam hinzu das yasmin diese nacht massiv gekrampft hat und nun total geschwollene schienbeine hat.
nun müssen wir die schienen auslassen und die füsse so lagern, was leider nicht so einfach ist.

am mittwoch den 12.05. zu ihrem geburtstag wird auch noch ihr grosser zeh operiert, dort wuchert schon seit 5 wochen eine vereiterte nagelbettentzündung.
da yasmin aber kein antibiotika nehmen darf, muss der nun operiert werden, weil auch leider die lavanid verbände nicht helfen.

sonst geht es yasmin total gut, sie freut sich endlich den gips los zu sein und im 60 grad winkel sitzen zu können.


wir lassen allen allen einen lieben gruss da und wünschen ein schönes wochenende und einen glücklichen muttertag.


liebe grüsse yv und yasmin aus der klinik

Beitrag von lamington 08.05.10 - 12:21 Uhr

Hallo!

Deine Maus muss wirklich furchtbar viel mitmachen!
Ich lese immer still mit.

Ich hoffe ihr gehts bald besser!

LG

Kerstin

Beitrag von kleine-frage 08.05.10 - 21:39 Uhr

hallo,

habt ihr es schon mal einfach nur mit schwarzer tee bad und zink salbe für den zeh probiert? manchmakl hilft das einfachste... ?! statt eine op?

die arme maus

Beitrag von icewoman82de 09.05.10 - 10:41 Uhr

hi,


wir haben es zuerst mit der desinfizierenden salbe betaisadona für 2 wochen versucht, doch es wurde schlimmer.

dann haben wir für 2 wochen die zinksalbe pyolisin benutzt, darunter wurde es zwar nicht schlimmer und es wurde massig grüner eiter gezogen, aber besser wird es auch nicht.

mit lavanid kommt der eiter auch ganz gut raus, aber nun schiebt sich das wundgewebe durch die wunde nach aussen und sieht echt führchterlich aus.

na mal sehen vieleicht kann ich es auch auf morgen oder dienstag vorziehen, sowie grad platz im op ist.



lg

Beitrag von kleine-frage 09.05.10 - 20:39 Uhr

und mit cortisonsalnbe oder so? ich mein so wie ich gelesen hat hat deine maus schon viel durch gemacht, und dann vielleicht eine op sparen???
ioperieren kann man ja immer noch

Beitrag von hexe112 08.05.10 - 23:31 Uhr

Hallo,

schwarze Salbe (heisst wirklich so!) hat bei mir immer gut geholfen. Ich hatte als Kind sehr oft mit Nagelbettentzündung und meine Mutter hatte quasi die Familienpackung immer zu Hause. Die Salbe stinkt zwar fürchterlich nach Teer, aber sie ist echt ein Wundermittel!!!!

Alles Gute der kleinen Yasmin
LG
Hexe112

Beitrag von icewoman82de 09.05.10 - 10:44 Uhr

hi hexe 112,


wir haben sogar mit den lila krümeln gebadet, aber selbst das half nix.

ihr papa hat es und ich hab es auch, familiäre vorbelastung nennen es die ärzte.

und da es schon 6 wochen so geht, wollen sie nicht noch eweiter doktorn und yasmin erlösen.



lg

Beitrag von 2008-04 09.05.10 - 11:16 Uhr

und warum haben die es nicht mitgemacht wo der gips gelegt wurde? die zehen waren ja garantiert frei?

Beitrag von icewoman82de 09.05.10 - 12:40 Uhr

wer lesen kann ist klar im vorteil #klatsch

falls du es immernoch nicht mitbekommen hast, die nagelbett entzündung ist nach der antibiotika gabe durch die candidose aufgetretten.

lies noch mal meine beiträge wo du so schön geschimpft hast durch und dann wirst du es sicherlich entdecken.

Beitrag von 2008-04 10.05.10 - 08:01 Uhr

Vielen dank für deine nette antwort, du bist echt nicht mehr zu helfen. einfach nur schrecklich, dein kind tut mir wahnsinnig leid.

Beitrag von rene2002 09.05.10 - 13:59 Uhr

Viel Spaß beim suchen, gibt es ja ne Menge davon;-):-p

Beitrag von doreensch 12.05.10 - 00:08 Uhr

Herzlichen Glüsckwunsch zum Geburtstag dem süßem Schatzi
und gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel Gute Besserung
LG
Doreen