Abstillen beim Abpumpen - wie?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sweety903 08.05.10 - 12:24 Uhr

An alle Pumpmamis :-)

Mich würde mal interessieren wie ihr mit der Pumpe abgestillt habt? Habt ihr die Abstände zwischen dem Pumpen vergrößert und weniger abgepumpt? Oder nur ausgestrichen? Stelle mir das etwas schwieriger vor, weil ich recht viel Milch habe. Tabletten möchte ich, wenn es soweit ist nicht unbedingt nehmen.

Liebe Grüße
Sweety903 mit Hannah #baby (10 Wochen)

Beitrag von dragonmother 08.05.10 - 12:33 Uhr

Minz und Salbeitee trinken. Und ich würd auch die Abstände verlängern. Wenn du merkst es wird weniger dann ist es gut.
Hast du eine Hebamme...es gibt auch Globolis die helfen.


Lg

Beitrag von sternchen2812 08.05.10 - 13:23 Uhr

die frage könnte von mir sein. pumpe auch nur ab, da das stillen leider nicht klappt. hatte meine hebamme auch schon mal gefragt. sie meinte, man müßte die abstände verlängern und die brust nicht leer pumpen. meine kleine ist jetzt 7 wochen alt, ein paar wochen wollte ich noch durchhalten, aber so langsam wirds anstrengend. kann mir nie richtig was vornehmen. eben war ich auch unterwegs einkaufen, mein mann hat auf die maus aufgepasst, aber dann mußte ich ja wieder nach hause, um abzupumpen.
wie lange willst du noch abpumpen?

Beitrag von sweety903 08.05.10 - 13:39 Uhr

Ja bei mir hat´s auch leider nicht geklappt. Pumpe jetzt alle 5 Stunden ab und das reicht meiner Maus den ganzen Tag, da ich sehr viel Milch habe. Am Anfang habe ich aller 3 Stunden abgepumpt, da konnte ich echt nix weiter tun und musste nur auf die Uhr schauen. Wir fahren Ende Juni nach Hause nach Deutschland, da wir in Österreich wohnen - bis dahin wollte ich eigentlich aufhören abzupumpen. Wenn´s nicht klappt, muss halt die Pumpe mit. Nee ich hoffe, ich hab bis dahin abgestillt.

Beitrag von babsi1972 08.05.10 - 21:34 Uhr

Ich pumpe seit knapp 4 1/2 Monaten und kann mir vornehmen als wenn ich stillen würde. Es ist glaub ich einfach eine Gewohnheit.

Alles Liebe
Babsi

Beitrag von haruka80 08.05.10 - 13:30 Uhr

Huhu,

ich hab auch nur gepumpt und Globulis zum Abstillen genommen (Phytolacca) und Salbeitee getrunken (bäh). Ich hab die Pumpabstände immer größer werden lassen, weil nur Ausstreichen nicht reichte und ich nen Milchstau bekam. Ich hab innerhalb von 2 Wochen abgestillt, hab nachher 2x am Tag gepumpt und das dann gelassen.
Ach so, meine Stillberaterin sagte, ich solle auch maximal 5 Min pumpen, sonst wird die Produktion weiter angeregt.