helle Terracottatöpfe mit Serviettentechnik für den Garten verziehren

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von binchen80 08.05.10 - 13:15 Uhr

Hallo,
ich habe mir hier: http://www.poteria.de/ ein paar weiße Tontöpfe gekauft und möchte nun zwei davon mit Serviettentechnik verzieren.
Bislang habe ich immer Sachen für den Innenbereich verziehrt. Die Keramiken möchte ich aber gerne im Außenbereich lassen (sind frostfest). Jetzt habe ich schon gesehen, dass es speziellen Kleber für den Außenbereich gibt. Reicht mir dieser oder muss ich die Töpfe vorher grundieren, bzw. nachher mit Wetterschutzlack schützen? Hat jemand von Euch Erfahrung? Die Töpfe sind wasserdurchlässig, meint Ihr das schadet evtl. der Serviettentechnik?
Wäre super, wenn es jemanden gibt, der mir hier helfen kann :-)
Liebe Grüße
Dina

Beitrag von sonja31 08.05.10 - 19:47 Uhr

Hallo,

ich würde auf alle Fälle noch diesen durchsichtigen Lack drüber sprühen für den Außenbereich, dadurch hält es etwas länger. Aber wenn die Töpfe allgemein der Witterung ausgesetzt sind, ist dies auch kein Dauerzustand. #blume

Ich habe Terrakotta-Töpfe in verschiedenen Farbtönen, allerdings schon fertig so gekauft, da splittert leider auch die Farbe etwas ab. Finde ich aber trotzdem hübsch und etwas nostalgisch, vor allem wenn noch hübsche Blumen drinnen sind :-)

LG
Sonja