Suchen frauen die einen Kaiserschnitt hatten ....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 87katja 08.05.10 - 13:29 Uhr

Huhu...

Ich weiß passt hier vielleicht nicht so ganz hin und ich bin auch nicht mehr schwanger ...aber ich weiß das man hier immer viele antworten bekommt. Also bitte nicht böse sein.... #schwitz;-)

Unzwar hatte ich vor genau einer woche und einen tag nen kaiserschnitt...

Und wollt mal eure erfahrungen damit hören...wie lange es gedauert hat bis ihr euch wieder schmerzfrei bewegen konntet und wie lange es gedauert hat bis die narbe verheilt war usw ????

Würd mich echt über viele antworten freuen :-D

LG Katja und Justin Emilio (8 tage alt) #verliebt
http://wearetogether.unsernachwuchs.de

Beitrag von dominiksmami 08.05.10 - 13:51 Uhr

Huhu,

ich hatte vor 9 Jahren einen KS, ich weiß nicht mehr genau wie lange ich Schmerzen hatte, aber ich weiß das es die ersten Tage auf der Arbeit noch leicht zog, das war nach dem Mutterschutz.
Aber wie gesagt...da waren die Schmerzen nur noch ganz leicht da.

Mit der Wundheilung hatte ich teilweise Probleme, aber das ist nicht maßgeblich weil ich eben sehr viel Bauch habe und somit eine sehr unschöne Hautfalte genau über der Narbe...da schwitzt die Haut natürlich sehr und das ist eben nicht gut für die Heilung.

lg

Andrea

Beitrag von dine15 08.05.10 - 14:11 Uhr

Hallo!
Ich hatte einen Kaiserschnitt im Juni 2008. So GANZ genau kann ich es gar nicht mehr sagen. Ich glaube aber, dass die gröbsten Schmerzen nach ca. zwei Wochen weg waren. Völlig schmerzfrei war ich dann relativ schnell. Nur ab und an mal ein Ziehen und Zwicken.
Sorry, dass ich keine genaue Zeitangabe machen kann. Aber es wird schneller gehen, als Du jetzt vielleicht denkst ;-)
Alles Gute und liebe Grüße
Nadine

Beitrag von melwis 08.05.10 - 14:23 Uhr

Hallo,
Hatte vor sieben Jahren einen Kaiserschnitt und das die Schmerzen weg waren ging damals ganz schnell, beim Aufstehen und so zwickte es noch etwas aber ganz genau wie lang es gedauert hat bis die Narbe verheilt war weiß ich nicht mehr, so drei Wochen ? Schlag mich nicht wenns nicht stimmt.
Gefühl habe ich in dem Bereich wo der Schnitt war bis heute noch nicht richtig. Also das ist ja nur ne kleine Stelle aber ist so als ob sie mir nicht gehört.
Hoffe diesmal auf normale Entbindung.
Grüße und herzlichen Glückwunsch
zum kleinen süßen Justin Emilio

Beitrag von marquise 08.05.10 - 20:53 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs.

Bei mir hat es 12 Wochen gedauert, bis alles verheilt war. Bin froh, dass die Narbe nicht taub geworden ist, wie bei einer Freundin.
Nach 3 Wochen war ich schmerzfrei, aber die Narbe dauerte noch, bis sie verheilt war. Habe sie ordentlich gepflegt mit einer Calendula-Salbe. Heute - nach fast 8 Jahren - sieht man sie kaum noch.

Denk dran. Nur so schwer heben, wie das Baby schwer ist. Und das über 8 Wochen, denn die Belastung für Naht ist dabei wirklich enorm. (Finger weg von nassen Wäschekörben :-[)

LG