Obst/Trinken Frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von steffihain1980 08.05.10 - 14:14 Uhr

Hallo an alle!

Mein Sohn (6,5 Monate) wird noch 3 mal am Tag gestillt. Mittags bekommt er Pastinaken/Kartoffeln/Bio Pute und ein paar Löffel Apfelgläschen. (Bis er satt ist.) Abends bekommt er Griesmilchbrei mit 2 Esslöffel Obstmus. Trinken tut er Wasser so zwischen 100 und 150 ml am Tag. So jetzt zu meiner Frage: Wie viel Obst ist denn OK? Als nächstes wäre ja nachmittags Obst/Getreide dran. Ist das dann zuviel? Da ich ihn ja stille weiß ich nicht genau wieveil ml er am Tag trinkt. Er hat 4-5 nasse Windeln am Tag. Wieviel ml muss er denn noch zusätzlich haben?

Lg steffi

Beitrag von lissi83 08.05.10 - 14:37 Uhr

Hi!

Obst habe ich immer soviel gegeben, wie Lenia wollte und vertragen hat!
Im Nachmittagsbrei ist ja auch nicht wer weiß wieviel Obst drin! Denke, das ist schon ok so!
In ml ist das schwer zu sagen, wieviel die Zwerge zusätzlich brauchen! Du stillst-das ist Flüssigkeit und die Breie werden ja auch mit Wasser angerührt, aus der Nahrung zieht der Körper auch Flüssigkeit! Biete einfach immer mal wieder was an, dann ist es schon ok!
lg

Beitrag von sinchen01 08.05.10 - 16:18 Uhr

Ich habe Till schon immer sehr viel Obst gegeben und auch schon frisches in dem Alter! Er liebt Obst! Mach dir keine Gedanken! Mit 6 1/2 Monaten ist es auch nicht mehr ganz so schlimm mit der Verdauung! Flüssigkeit bekommt er genug! Wenn man Stillt braucht man sich darüber garkeine Gedanken machen und wenn er jetzt sogar schon so viel Wasser zusätzlich trinkt, dann ist das gut so!
Till ist 9 1/2 Monate alt und wird noch 2 mal am Tag gestillt und trinkt auch nur ca. 200 ml zusätzlich und das ist auch völlig in ordnung so!
Mach so wie du denkst, das ist am besten! Ich habe mir anfangs auch zu viele Gedanken gemacht und zu viele Meinungen eingeholt, das würde mir auch heute nicht mehr passieren!

LG Sina + Till #verliebt

Beitrag von strahleface 08.05.10 - 19:35 Uhr

Hey Steffi,

also soviel ich weiß ist braucht er nichts zusätzlich. Ein Baby sollte ca 500ml trinken wenn ALLE Mahlzeiten ersetzt sind.
Ansonsten:

http://www.urbia.de/magazin/baby/stillen-und-ernaehrung/zehn-wichtige-fragen-zum-beikoststart?page=2

LG Strahleface #verliebt