Pregnafix SST leichte rote Linie

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zwerg124 08.05.10 - 14:20 Uhr

Hallo,

ich bin noch ganz neu in diesem Forum.
Mein Freund und ich verhüten seit ein paar Monaten nicht mehr und würden uns über ein Kind sehr freuen.

Nun warte ich momentan auf meine Periode. Die letzte Zeit war diese immer sehr früh da, meist nach ca. 24 - 26 Tagen. Da ich heute schon bei 29 bin und sich nichts tut, hab ich einfach mal einen SST gemacht.

Ich hab mir den Streifentest von Pregnafix geholt. Nach 1-2 Minuten sah man nur die Kontrolllinie, aber auf der Ergebnislinie tat sich nichts. Nach ca. 4-5 Minuten war dann ein gaaaanz leichter Streifen im Ergebnisfeld zu erkennen. Er war wirklich nur sehr schwach zu sehen. Nach ca. 10 Minuten wurde er zwar stärker, aber im Beipackzettel steht ja auch, dass dies passieren kann, je länger der Test liegt.

So, jetzt bin ich natürlich total ratlos.
Hab irgendwo gelesen, dass es sog. Verdunstungslinien gibt.

Was habt ihr denn so für Erfahrungen?
Würd mich über Antworten sehr freuen!

Grüße
Zwerg

Beitrag von danny1878 08.05.10 - 14:27 Uhr

Ich hatte noch nie Vls, nicht mal bei den billigsten Tests! Zwei Streifen = schwanger! War zumindest bei mir immer so!
Viel Glück!

Beitrag von leoniechantal 08.05.10 - 14:38 Uhr

schau mal in mein VK unter Fotos habe dort eins von Pregnafix streifentest un der ist auch nur schwach positiv gewesen.

bin ab morgen 9ssw#huepf

herzlichen glückwunsch

lg
katja

Beitrag von manu-ll 08.05.10 - 14:44 Uhr

Ich persönlich kenne auch keine VL!
Und der Pregnafix soll ja sehr zuverlässig sein! Ich denke, du kannst dich freuen!

LG
Manu

Beitrag von zwerg124 08.05.10 - 15:05 Uhr

Hallo,

auch wenn´s einige Minuten gedauert hat, bis die gaaaanz leichte Linie zu sehen war?

Es heißt ja, dass das Ergebnis in 3 Minuten sichtbar ist. Tja, die 3 Minuten hat´s auf alle Fälle gedauert, wenn nicht länger...

Lg

Beitrag von schatzi2005 08.05.10 - 15:20 Uhr

Also bei mir war es auch nur eine leichte Linie, Bilder in der VK. Aber bei mir war sie gleich da.... vielleicht noch mal testen?#kratz

Viel Glück #klee

Beitrag von zwerg124 08.05.10 - 15:30 Uhr

Hallo,

danke schon mal für Eure Antworten :-)

Noch ned andere Frage.
Wenn der Test bei euch negativ war... Blieb er dann auch negativ oder wurde er nach den 10 Min. (danach ist ein korrektes Ergebnis ja nicht mehr gewährleistet) positiv?

lg

Beitrag von zwerg124 08.05.10 - 16:24 Uhr

Hallo,

also ich hab den SST jetzt nochmal rausgeholt. Die Linie ist nun wirklich ganz deutlich erkennbar.

Daher würde ich gerne noch wissen, ob dies oft vorkommt, auch wenn der Test negativ war. Oder würde er definitiv negativ bleiben?

Oh mann, bin total verwirrt.

Lg

Beitrag von schatzi2005 08.05.10 - 16:59 Uhr

So viel ich weiß, kann sich so ein Test auch verfälschen. Ich würde an deiner Stelle wirklich noch mal testen. Vielleicht mit dem Blauen Pregnafix?

Beitrag von zwerg124 09.05.10 - 09:47 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

also ich hab heute gleich nochmal mit dem Morgenurin getestet, wieder mit Pregnafix (den hatte ich halt noch zuhause).

Tja, was soll ich sagen. Es war wieder wie gestern. Nach den angegebenen 3 Minuten war so gut wie nix zu sehen, aber nach 5-6 wieder so wie gestern. Und dann auch deutlich.

Weiß eigentlich wieder nicht was ich davon halten soll. Werd mir zwar baldmöglichst nen Termin beim Arzt besorgen, aber diese Ungewissheit is echt blöd.

Außerdem hatte ich heut ne gaaanz leichte Blutung, eher wie ne Schmierblutung. Dachte zuerst schon, das war´s jetzt, aber im Moment hat´s wieder aufgehört.

Also alles ganz komisch. Da kann ich wohl nix anderes mehr tun, als abwarten..

Lg