Ständige Übelkeit seit 2 Wochen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von evelie 08.05.10 - 15:20 Uhr

hallo an euch alle!#herzlich
bin neu hier, erst gestern hier angemeldet.
hab´bzgl. meines problems schon einen expertenrat von urbia eingeholt, der mir schon etwas weitergeholfen hat.(er meint es wäre eine gelbkörperzyste)

mitte märz, habe ich nach einem check (ob alles o.k.) die pille, nach 13 jahren einnahme, aufgrund eines babywunsches, abgesetzt.
nach der abbruchblutung hatte ich ca. 26 tage später für 4 - 5 tage großteils eine schmierblutung, 2x hellrotes blut mäßiger menge.
ich habe seit 2 wochen eine ständige übelkeit, teilweise leichte sodbrennen, kein erbrechen.#schock
anfangs mehr, dann nur ab und an ziehen im unterbauchbereich und in der brust.
die müdigkeit die ich oft habe, kenne ich schon von meiner pillenzeit.
gestern habe ich einen früh-schwangerschaftstest gemacht: negativ

auf anraten des experten, führe ich seit heute einen temperaturkalender, wobei ich ihm die ersten zwei messdaten morgen zusenden werde.
am montag möchte ich noch meinen gyn anrufen, was er dazu meint.#kratz

vielleicht geht/ging es jmd. von euch ähnlich.
über einen zusätzlichen rat von euch, würde ich mich freuen!#bitte

Beitrag von malzbier75 08.05.10 - 16:36 Uhr

"wobei ich ihm die ersten zwei messdaten morgen zusenden werde. "

Und daraus will er dann was erkennen? #kratz

Beitrag von evelie 08.05.10 - 17:32 Uhr

ich denke, dass er aufgrund der temperatur des bestimmten zyklustages, schon einen ersten eindruck gewinnt...#schein

Beitrag von malzbier75 09.05.10 - 15:36 Uhr

Das geht aber nicht, weil die Temperatur individuell verschieden ist. Man kann aus einzelnen Temperaturwerten rein gar nix rauslesen.

Beitrag von krochrissi 08.05.10 - 17:52 Uhr

Hi,


mir geht es so ähnlich,

habe seit 1/2 Wochen jeden Abend eine Übelkeit mit Sodbrennen auch ohne Erbrechen, bin ständig müde und leicht auf die Palme zu bringen.

War vor 14Tagen beim FA, er meinte ich soll 3 Monate lang meine Temperatur messen und nächste Woche muss ich zur Blutabnahme.

Hab auch einen unregelmäßigen Zyklus 21-39 Tage mal so mal so.

Mal sehen was der FA demnächst dazu zu sagen hat.

Würd mich freuen wenn du mich mal auf dem laufenden halten würdest was das bei dir noch ergibt.

#blume LG

Beitrag von evelie 08.05.10 - 18:03 Uhr

hallo!

endlich jmd. dem es gleich geht wie mir?
vermutet dein fa auch eine gelbkörperzyste, oder was war seine meinung.
hat er einen verdacht geäußert, warum die mit der temperaturmessung beginnen sollst?
was möchte er mit der blutabnahme bestimmen?
ich frag´viel, ich weiß...#schein

von meinem zyklusverlauf kann ich nichts sagen, bin ja erst am anfang!

sicher werde ich dich auf dem laufenden halten, bin ja froh das ich jmd. gleichgesinnten getroffen habe!

Beitrag von krochrissi 08.05.10 - 18:18 Uhr

Er meint das mit meinen Hormonen wohl was nicht in Ordnung ist, deswegen auch die Blutabnahme und Temperaturmessung.

Genaueres hat er mir noch nicht gesagt, ich denk mal das er erstmal die Ergebnisse abwarten will.

Hatte gestern nach 3 Monaten zum ersten mal einen positiven Ovu-Test, und das ist echt gut da der FA gemeint hatte das ich wohl nicht oft ´nen ES habe auch durch die unregelmäßigen Zyklen,und irgendwas wegen der des Schleimhaut Aufbaus (hab es nicht so recht verstanden)
bin mal gespannt ob meine Tempi nun auch ansteigen wird.

#blume

Beitrag von evelie 09.05.10 - 09:21 Uhr

#blumeguten morgen!
benachrichtigst du mich eh, wenn du was neues von deinem gyn weißt.
morgen, werd ich dir wahrscheinlich keine nachrichten zukommen lassen, wenn erst nach 20 uhr, da ich den ganzen tag durcharbeite (6.30 h -19.00h) und eine gute dreiviertelstunde nach hause brauche!
und mein sohnemann ist ja auch noch da.

aber vielleicht kann ich dir, schon sagen, was mein gyn meinte, da ich ihn morgen, anrufen werde.
das magenflaue gefühl gehört ja schon bald zu alltag - stört aber trotzdem!

schönen muttertag! #sonne
denn das sind wir ja schon beide, zumindest einmal

#blume #blume #blume #blume #blume #blume #blume #blume #blume

Beitrag von krochrissi 09.05.10 - 19:50 Uhr

Hi, :-)

ja klar meld ich mich dann, hab den Termin am 17.04.

Wünsche dir auch einen schönen Muttertag.#blume#blume#blume