hmmm mach mir gedanken

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von kleinelady20 08.05.10 - 15:58 Uhr

huhu ihr lieben ich habe vor knapp einer woche die pille danach genommen, dachte ich bekomme eine blutung oder so -aber es kommt nichts hab ein bischen angst das ich doch schwanger geworden bin :-( ich mache mir jeden tag gedanken, träume schon davon und komme zu keinem klaren gedanken mehr... ich erklär euch grad mal kurz wie es war, ich weiss ihr seit keine ärtze aber evt. könnt ihr mir ja beistehn...

"""uns ist was total blödes passiert, hatten gestern geschlechtsverkehr, ich verhüte mit dem nuva ring. irgendwie muss mein mann diesen "geangelt" haben und wir haben es leider leider erst heute morgen gesehen- da war es 11 stunden her! jetzt musste er arbeiten ich sitz hier- holen uns heute abend die pille danach, habe mit dem kh schon telefoniert, früher gehts leider nicht- dann wäre es 25 std her! zudem dem hab ich geschaut, und bin seit gestern in meiner fruchtbaren phase! dazu steht noch im nuva ring heft das wenn man in der ersten anwendungswoche den ring länger als 3 stunden draussen hat, das man schwanger sein kann
hilft die pille nun wirklich das befruchtet wird oder einnistet? habe so viel gelesen das so viele trotzdem ss geworden sind.
ich danke euch!!!!!!!! """"

dankeschön schonmal LG

Beitrag von witch71 08.05.10 - 17:00 Uhr

Wann war denn Deine letzte reguläre Mens (erster Tag) und wann war der Verhütungsunfall? Also wann müsste die nächste reguläre Mens kommen?

Ansonsten hab ich gerade mal auf Deiner VK gespickelt und frage mich, wieso Du so Panik vor einer Schwangerschaft hast. Als Aussenstehende denke ich gerade: "So eine süsse Familie, da wäre ein drittes Kind kein Beinbruch". Ich hoffe, Du verstehst, wie das gemeint ist.. ;-)
An sich verstehe ich Deine Situation nämlich bestens, mein Sohn war auch ein "Hoppala!".

Beitrag von kleinelady20 08.05.10 - 20:13 Uhr

huhu danke für deine liebe nachricht und das liebe kompliment :-)
also mein erster tag meiner letzten regel war am 21.4 und der "unfall" war heute vor einer woche, ich hätte dann an zyklustag 12-13 sein müssen...
ganz liebe grüße von mir :-D

Beitrag von witch71 09.05.10 - 17:14 Uhr

Ja, da wirst Du leider noch warten müssen, bis Du testen kannst. Ich schicke Dir eine Portion Geduld. :-)

Was sagt denn Dein Mann? Kannst Du mit ihm gut über die zwiespältigen Gefühle reden?

Beitrag von boujis 08.05.10 - 19:56 Uhr

Hallo,


da ich zwei " Unfaelle " habe, weis ich, was für ein Gefühlschaos Du gerade durchmachst. Nach dem ersten bin ich jedesmal ausgeflippt, wenn meine Mens nicht pünktlich kam. Also Schwangerschaftstest gekauft und wenn der negativ war, kam vor lauter Erleichterung darüber meine Mens am nächsten Tag. Mach einen Test, dann hast Du Gewissheit und kannst Dir über die nächsten Schritte Gedanken machen.

LG

Beitrag von kleinelady20 08.05.10 - 20:14 Uhr

ich muss leider noch ein bischen warten mit dem test, bin am überlegen ob ich nä woche mal zum frauenarzt fahren soll, aber ich denke er kann mir da auch nichts genaues sagen... meine gedanken spielen jedoch total verrückt und ich habe ein ganz komisches gefühl

Beitrag von connie36 09.05.10 - 10:09 Uhr

nach der pille danachkommt nicht automatisch eine abbruchblutung, sondern ganz normal bei zeiten die mens.
lg conny