Duphaston und Mens?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sternchen6666 08.05.10 - 16:26 Uhr

Hallo!

Wegen einer Zyste nehme ich aktuell Duphaston und hoffe dass ich damit meine Mens bekomme und die Zyste abgeht. Da ich erstmal eine Pause vom Kiwu machen will und ohne Medis nicht wirklich einen ES bzw. die Mens habe, ist mir der Gedanke gekommen, dass ich in der "Pausenzeit" doch statt der Pille auch das Duphaston nehmen kann... Geht das? Oder gibt es andere Mittel? Auch wenn ich erstmal nicht in die KIWU Klinik gehen will, graut es mir davor die Pille nehmen zu müssen.

Was meint ihr?

Beitrag von foxylady81 08.05.10 - 20:59 Uhr

Hallo,

Ich nehme auch duphaston wegen ZK störungen ( viel zu langer ZK ) aber so weit ich weis, ist duphaston kein verhütungsmittel.

LG

Foxylady81