Taufe???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von flibs 08.05.10 - 18:35 Uhr

Guten Abend zusammen,

habe eine Frage zum Thema Taufe...

unsere Maus wird am 20.06. getauft, insgesamt sind es 6 Täuflinge an diesem Tag und wir hatten schon ein Vorbereitungsgespräch in dem Sinne dass uns die Taufe an sich nochmal erklärt wurde also die Bedeutung der Taufe.

Mit den Muttis die ebenfalls am 20.06. die Taufe haben wird noch ein Treffen stattfinden in dem wir Taufheftchen gestalten wollen.

So nun die Frage ....

WAS BRAUCHE ICH ALLES

Habe bis jetzt

Fürbitten
Taufsprüche und ein
Taufgebet

sollte sonst noch etwas von den Eltern direkt ausgesucht werden? Ist bestimmt von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich, naja will halt bisschen was schon in der Hand haben wenn ich mich mit den Muttis treffe!

Also wenn ihr noch was wisst wäre ich für jede Antwort dankbar???

Achso, das Gespräch mit dem Pfarrer wird noch stattfinden da wollen wir aber das Heftchen schon so gut wie es geht fertig haben!!

GLG und DANKE jetzt schon

Beitrag von haruka80 08.05.10 - 18:56 Uhr

Wir haben am 16.5 die Taufe, ein Taufgebet brauchen wir nicht, aber Tauflieder und halt auch den Taufspruch.
Die Taufpatin braucht ne Bescheinigung aus ihrer Kirche/Gemeinde und die Geburtsurkunde für religiöse Zwecke muß man einreichen.

L.G.

Haruka

Beitrag von flibs 08.05.10 - 19:03 Uhr

Die Lieder habe ich direkt den anderen Muttis abgegeben, da ich mich da überhaupt nicht auskenne.

Patenschein, Bescheinigung haben wir bei der Anmeldung alles abgegeben!!

Dann sieht es ja so aus, als ob ich schon recht gut vorbereitet bin. Hoffe nur dass ich mich da nicht irre und wie ein Depp im Wald stehe bei dem Treffen#rofl

Ich wünsche Euch natürlich für Euren Tag dass alles super gut läuft und auch schönes Wetter ist!!!

GLG und danke noch mal für die Antwort

Beitrag von courtney13 08.05.10 - 18:59 Uhr

Also bei unserer Tochter war das so, das ich das Taufheft so gut wie alleine gestaltet habe. Ich habe damals ein Thema für die Taufe gesucht (die kleine und die große Hand) und danach haben wir dann den ganzen Gottesdienst ausgerichtet. Also die Lieder, die Fürbitten, den Taufspruch, die Predigt etc.
Auch bei der anschließenden Feier war das sehr nützlich!

Beitrag von lucie.lu 08.05.10 - 20:07 Uhr

Hallihallo,


katholisch oder evangelisch?

Wir sind evangelisch und hatten eine Einzeltaufe, somit haben wir den ganzen Gottesdienst samt Lieder, Gebete usw. selbst gestaltet, ich habe auch noch ein Lied zusammen mit dem Paten gesungen. Auch den Kranz habe ich selbst organisiert. Taufspruch hatten wir nur einen.

Ich habe dann auf die Plätze der Gäste jeweils so ein selbstgestaltetes Heftchen gelegt, wo die Texte zu den Liedern usw. drin standen (mit Fotos von unserem Sohn und Bildern, die zu den Texten passten).

Mehr fällt mir jetzt aber nicht mehr ein.

Ich denke, für so eine "gemeinsame" Taufe müsstest Du eigentlich ja alles schon vorbereitet haben, denke ich..

Liebe Grüße und eine superschöne Taufe!

Lucie