Ich glaube,ich habe ein Problem*silopo*+ vorsicht ,lang!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sandee222 08.05.10 - 20:06 Uhr

ok,wie erklär ich das in kürze?:also,mein freund hat mitbekommen,dass ich heri im forum lese und schreibe.seitdem ich schwanger bin,läuft ide beziehung nicht so gut,und anderen stress hatten wir auch.(umzug und so) er ist mein ex,wir waren 4 jahre getrennt,und dann sind wir wieder zusammengekommen,und einen monat ! später war ich schwanger-ich weiß,alles chaotisch-aber so ist es eben gewesen-so,mittlerweile bin ich im 8 monat,und natürlich nicht einfacher geworden.er tut ,was er kann,ich auch,ich versuche ,so lieb zu sein,wie es geht,aber ich bin etwas kühl und so unromantisch ...ich weiß auch nicht,was mit mir los ist...naja auf jeden fall:ER war am rechner in dem Forum für Väter und war auf dem Thread:"meine Freundin ist schwanger und plötzlich liebt sie mich nicht mehr"!!!!dabei liebe ich ihn schon,nur eben ich himmele ihn nicht an oder so,aber ich sage schon,schön,dass du bei mir bist und dass ich es alleine nicht schaffen würde und ab und zu sage ich auch,dass ich ihn liebe,aber eben nur dann,wenn ich es in dem moment auch so empfinde und nicht als" antwort...sorry,alles blöd.#bla#bla

Beitrag von luci82 08.05.10 - 20:20 Uhr

Vielleicht solltest du nicht hier auf Antworten von Aussenstehenden warten, die so und so nur bedinngt hilfreich sein können, sondern IHN den Beitrag lesen lassen....;-)

Beitrag von freundliche 08.05.10 - 20:22 Uhr

Hallo,

ich glaube deine Hormone spielen bisschen verrückt...

du solltest aber mal ernsthaft mit deinem freund drüber sprechen, das du es eig. nicht böse meinst... und ihn sehr gern hast/ liebst...


ich wünsche euch alles gute

Beitrag von nightwitch 08.05.10 - 21:12 Uhr

ÄH....

wieso zum Geier schreibst du UNS das und sagst es nicht deinem Partner?

Sorry, wenn ich mitbekommen würde, dass mein Partner so denkt (also dass ich ihn nicht mehr liebe), dann würde ich mich ihm erklären und nicht wildfremden Menschen.

Selbst wenn ich es ihm nicht persönlich sagen kann oder möchte, würde ich es höchstens ihm aufschreiben. Meinetwegen als Email, PN oder doch auf die altmodische Art und Weise als Brief/Karte/Zettel.

Echt... #kratz

Gruß
Sandra

Beitrag von sandee222 09.05.10 - 12:33 Uhr

wie nett von dir,mich darauf hinzuweisen,das habe vor meinem posting bereits getan!!!allerdings anscheinend ohne erfolg,deshalb wollte ich mal eine andere meinung hören!!!von wildfremden menschen im internet!!!leider kenne ich nicht alle bei urbia-ist das voraussetzung ,um hier was posten zu dürfen???wenn dir meine story nicht passt,wieso schreibst du dann überhaupt was????#augen

Beitrag von luci82 09.05.10 - 13:55 Uhr

Was hast du vor dem Posting bereits getan? Mit ihm gesprochen? Was hat er denn dazu gesagt?

Naja und manche dieser "wildfremden Menschen" sind der Ansicht, dass du lieber ihm zeigen solltest das du ihn liebst anstatt mit anderen drüber zu schreiben - zumindest ist das auch meine Meinung, auch wenn dir das nicht passt! ;-)

Beitrag von sandee222 09.05.10 - 14:41 Uhr

neee sorry ihr kapiert mein problem nicht.
ich KANN es ihm nicht richtig zeigen im moment-UND sorry!!!nochmal Euch mit meinem beitrag anscheinend belästigt zu haben!!!ich werde es mir für die zukunft merken.DANKE für die nette Ratschläge!

Beitrag von nightwitch 09.05.10 - 20:17 Uhr

Ja und nu?
Du hast ein Problem, du weisst, dein Partner fühlt sich von dir nicht geliebt und du kannst ihm nicht zeigen, dass es doch so ist.

Aus deinem ersten Beitrag (auf den ich geantwortet habe) ging nicht hervor, dass du bereits darüber mit deinem Partner gesprochen hast.

Ja, ICH kapiere dein Problem nicht, weil ich habe kein Problem damit meinem Partner zu zeigen, dass ich ihn liebe. Hatte ich auch nie.
Aber wenn ICH ein Problem damit hätte, dann würde ich herausfinden wollen, wieso das in dem Falle ist und was ich dagegen machen kann.

Und vorallem würde ich diejenigen, die mir helfen wollten (und aufgrund irreführender Hinweise unter Umständen was falsch verstanden haben) nicht blöd von der Seite anmachen, sondern mich selbst reflektieren und überlegen, wieso diese Menschen (übrigens durchweg alle die auf deinen Beitrag geantwortet haben) nicht kapiert haben, was ich eigentlich sagen wollte.

Also liegt es ja wohl weniger an uns, sondern eher an DIR, dass wir dein Problem garnicht verstehen KONNTEN, weil du es missverständlich ausgedrückt hast.
Wenn das genauso bei deinem Partner ist, dann wundert es mich nicht.


Im Übrigen verstehe ich ehrlich gesagt nicht, wieso man sowas nicht zeigen kann, wenn es so ist. Du solltest dir vielleicht für dich selbst die Frage beantworten, ob du ihn wirklich noch liebst, oder ob es nicht eher die Gewohnheit ist, die du als Liebe bezeichnest.

Gruß
Sandra

Beitrag von sandee222 09.05.10 - 22:37 Uhr

Also,um das hier zu beenden:erstmal meinte ich natürlich nicht die nette Schreiberin,das ist ja klar!
Anscheinend habe ich mich wirklich nicht klar ausgedrückt,es ging mir auch sehr schlecht gestern und wie gesagt bin ich hochschwanger.Das soll keine Ausrede sein.Ich dachte,aus der Überschrift könnte man erkennen,dass ich schon im Vorfeld mit dem Problem beschäftigt war,denn natürlich versuche ich ,mit meinem Freund über alles zu reden.Möglicherweise drücke ich mich nicht klar genug aus.daran werde ich arbeiten.Ist normalerweise nicht meine Art.Ich bin unterschwellig wütend auf ihn,denke ich.Er hat mir VOR der SS versprochen,er kümmert sich um alles,und ich habe ihm geglaubt.Fakt ist aber,er ist total pleite,ich mußte zum Amt,wegen Unterhalt keine Ahnung,er ist zur Zeit nicht mal krankenversichert! und ich bin alleine mit meiner Tochter in eine drei Zimmer Whg. gezogen.Er ist fast immer hier und hat auch viel "malocht" wegen Umzug,wir haben noch gar keine Babysachen(31.Woche),habe jetzt geld bekommen,er fährt mich zur Fä und so weiter,aaaber Bewerbungen etc. Fehlanzeige,er sagt,das hat noch Zeit,ein Anruf,dann hat er einen Job...etc.Ich habe diese Ruhe nicht-er ist wie Prinz valium und ich habe erstens Angst,er hat einen Unfall,und zweitens,dass das alles sehr eng wird mit dem Geld! Ich bin alleinerziehend und verantwortlich,und ich brauche das geld,da mir das ja angerechnet wird.
er reagiert auf Kritik extrem empfindlich,ich soll froh sein etc.er macht doch soviel etc.ich stoße da auf taube ohren,ich sei paranoid oder zu negativ eingestellt oder oder oder...ich weiß,ich liebe ihn,aber sein verhalten macht mich so wütend.ich will ihn oft nicht mal küssen!außer manchmal. meine träume sind geplatzt,ich WAR romantisch-.und DOOF.so,jetzt bin ich "kampfunfähig-da schwanger und bin auf seine Hilfe angewiesen!und wenn ich mal versuche zu sagen:mußt du solange schlafen?oder sowas,dann hat er es echt gebracht zu sagen:ja,ich fahr gleich nach hause und schlafe dort weiter!!!so,ich hoffe,ihr bzw .nightwish versteht mich jetzt besser,und NEIN,ich werde ihm das hier nicht zeigen,denn jeder Streit zwischen und regt meine ältere tochter auf,da sie Angst hat,dass wir uns wieder trennen,also ich stehe total mit dem rücken zur wand und DESHALB schreibe ich mir das hier von der Seele.Aber ihr habt ja recht,ich sollte sowas besser mit meinen freundinnen besprechen und nicht mit "wildfremden".
So.es soll sich niemand blöde angemacht fühlen.
LG und danke