Was denkt ihr darüber?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von julia-8l 08.05.10 - 20:10 Uhr

Hallo,Ihr lieben Mädels!

Ich weis gar nicht ob das hier her gehört.Aber ich bin etwas wütend über eine Sache.
Wir wurden schon seid Dezember zur Hochzeit meiner Cousine eingeladen.Da wir einen 11 Monate alten Sohn haben,wurde uns in dem Gasthaus auch mehrmals ein Zimmer zugesichert(Das kam auch von denen aus,das fand ich super nett).Nun,eine Woche vor der Hochzeit habe ich sie nochmal angesprochen wie es so ablaufen wird und musste mit entsetzten feststellen,das wir nicht mehr für ein Zimmer vorgesehen wurden,da sie andre Leute eingeplant haben.:-[
Das heisst also wir dürfen dort zum Kaffee erscheinen und müssen dann vor den Abendbrot gehen,da der kleine ja ins Bett muss.
Also echt,wenn man das uns auch mal eher gesagt hätte,wär das doch nur Fair gewesen oder?
Ist das nicht frech einfach uns in den Glauben zu lassen?Da hätten wir ja schön am Freitag mit unseren Gepäck da gestanden,wenn ich nicht nochmal gefragt hätte!
Wir werden nun auch die hälfte des Geldes wieder aus den Geschenk nehmen,da uns 3 Stunden Hochzeit,das uns nicht wert ist.

Sorry für das#bla#bla

Lg Julia+#baby

Beitrag von eresa 08.05.10 - 20:13 Uhr

Also, dass finde ich aber auch ganz schön dreist.

Könnt ihr es nicht irgendwie einrichten, dass ihr doch zum Abendbrot bleibt?
und wenn es nur ist, um deren Planung durcheinander zu werfen. :-p

eresa

Beitrag von julia-8l 08.05.10 - 20:16 Uhr

Hallo,Eresa!
#dankefür Deine Antwort
Das könnten wir sogar (ist büffet),aber unser Lütti st schon immer 18 Uhr völlig fertig und mit einem müden schreienden Kind,kann man ja nicht essen;-)

Lg#blume

Beitrag von eresa 08.05.10 - 20:23 Uhr

Schade.
Dabei ist das Abendessen doch immer das Beste an einer Hochzeit. #mampf

Beitrag von julia-8l 08.05.10 - 20:24 Uhr

Ja eben da hast Du recht#schmoll

Beitrag von lucie.lu 08.05.10 - 20:24 Uhr

Findet die Hochzeit weit von Euch entfernt statt? Ist es draußen oder drinnen?
Vielleicht könnt Ihr einen KiWa mitnehmen, wo die Kleine dann drin schlafen könnte, während Ihr esst - und dann halt im Auto weiter schlafen (so haben wir es bei einer Hochzeit gemacht).
Unser Sohn schläft auch später ein, wenn er von allen Seiten bespaßt wird.. vielleicht wird das Ganze ja nicht so schlimm, wie Ihr jetzt denkt.

Dass das Zimmer jetzt nicht mehr zur Verfügung steht, finde ich allerdings auch doof - das hätten die Euch doch mitteilen müssen. Ihr müsst doch planen können, mit einem Kind, das müsste denen doch klar sein.

Ihr könntet vielleicht auch selber ein Zimmer nehmen (und das Geld halt vom Geschenk abziehen *lach*).

LG - und lass Dich nicht ärgern ...
Lucie

Beitrag von julia-8l 08.05.10 - 20:29 Uhr

Hallo,Lucie!

Es ist 1 Stunde Autofahrt entfernt.Vermutlich hast Du recht.Wir müssen es vermutlich abwarten und wenn er uns im Arm einschläft müssen wir dann wohl fahren;-)Im Kiwa schläft er leider nicht mehr(ist nur noch ein Buggy).
Und die Zimmer sind wohl nur 3 und alle belegt:-(

Hatte mich schon so darauf gefreut und nun hab ich gar keine Lust mehr

Beitrag von katzejoana 08.05.10 - 20:34 Uhr

Huhu,

gibts denn in dem Ort kein Hotel oder eine Pension in der ihr für 1 Nacht einziehen könnt??

LG Joana

Beitrag von julia-8l 08.05.10 - 20:39 Uhr

Hallo,Joana!Danke für Deine Antwort!Ob dort ein Hotel ist weis ich leider nicht..Allerdings wird das Babyphone auch nicht so eine weitreiche habe glaub ich...Lg#blume

Beitrag von schnee-weisschen 08.05.10 - 20:36 Uhr

Hey

ich würde unter diesen Umständen gar nicht auf der Hochzeit erscheinen.


LG

sw

Beitrag von julia-8l 08.05.10 - 20:41 Uhr

Hallo!
Also mit dem Gedanken spiele ich auch schon ernsthaft!
Weil ich einfach mächtig entteuscht bin...

Beitrag von lucie.lu 08.05.10 - 21:03 Uhr

Das kann ich gut nachvollziehen. Wir waren mal auf einer Hochzeit eingeladen, insgesamt waren wir 4 Bekannte mit ca. gleich alten Babys (bis 4 Monate alt), das Brautpaar war eins davon. Dazu dann noch die normalen Gäste, logischer Weise.

Das Brautpaar hatte versprochen, dass wir unsere Babys in ein benachbartes Zimmer zum Schlafen legen können, ebenfalls die dazugehörigen Geschwister. Ansonsten meinten sie, hätten sie für alles gesorgt. Ende vom Lied - das Zimmer lag über dem Hof (also ca. 200 m entfernt), war direkt neben einer Küche, so ein Frühstücksraum.. für die größeren Kinder war gar nichts vorbereitet. Für die Stillmütter war wohl ein Raum da, allerdings ohne alles. Ich bin jemand, der immer alles dabei hat, also habe ich mein Stillkissen, eine Decke (damit die Babys nicht auf dem blanken Tisch gewickelt werden müssen) und Mülltüten für die Windeln + Feuchttücher hingelegt.. aber eigentlich hatte ich schon erwartet, dass sowas schon da ist, ehrlich gesagt.
Letztendlich wollte ich mein Baby nicht so weit von mir weg haben, also blieb er bei uns, das Brautpaar hat uns dann auch noch direkt vor die Band gesetzt (war uns allen zu laut).. und somit sind wir dann auch direkt nach dem Essen auch alle gleich wieder weg gefahren.

Fand ich total schade, weil ich mich so gefreut hatte.. die hatten uns extra eingeladen und damit gelockt, dass alles da ist - und da unser Kind sehr viel geschrien und gespuckt hat, mochte ich zuerst gar nicht fahren.. Ich meine, letztendlich war ich trotzdem froh, einfach mal rauszukommen und zu sehen, dass die anderen Babys auch nicht immer still sind und auch mal spucken *lach*, aber ich hätte es mir etwas besser organisiert gewünscht.

Das eigene Baby (vom Brautpaar) hatte natürlich eine Oma zum sitten dabei und ein eigenes Zimmer *lach*.

Aber lass es Dir nicht verderben, meistens ist es doch so, wenn man sich auf irgendwas nicht freut, wird es um so besser.

LG - Lucie

Beitrag von julia-8l 10.05.10 - 12:33 Uhr

Hey,Lucie!
Da hast Du ja genau das erlebt,wovor es mir grault.
Aber Du hast recht.sicher werden wir uns das ganze anschauen und das beste Hoffen und wenns nicht mehr geht,fahren wir dann halt heim...
lg#liebdrueck

Beitrag von sonnenschein157 08.05.10 - 22:41 Uhr

Wir waren zum 80. geburtstag meines Opas und unser Zwerg war gerade 4 Monate- haben ihn im Reisebett in ein anderes Zimmer gestellt, dort auch umgezogen und Abendflasche gegeben - Babyphone an - nachts dann ab in Maxi Cosi und nach Hause (ca. 45 Minuten) hat super geklappt, vielleicht könnt ihr das ja so machen in einem der 3 Zimmer???

LG

Beitrag von julia-8l 10.05.10 - 12:42 Uhr

Hallo,Sonnenschein!
Sowas ähnliches hatten wir vor kurzen bei einer Feier auch gemacht.Als wir dann aber Zuhause ankamen und wir ihn umziehen wollten,war er hellwach und wollte gar nicht mehr schlafen#schmoll,also haben wir die Nacht bis morgens um 6 durchgemacht und haben dann noch 2 Stunden geschlafen:-(
Ich hoffe mal nicht das es wieder so wird,da wir auch noch Übernachtungsbesuch haben#schwitz

Beitrag von sonnenschein157 10.05.10 - 17:45 Uhr

KLeiner Tipp: Wir haben ihn abends schon komplett bettfertig angezogen, dann abendflasche - ganz normal wie immer. nachts dann nur ne mütze auf und dann in MaxiCosi - dicke Decke drüber (war ja Winter) und fertig. Mussten ihn also nicht nochmal richtig wecken - nur "umlagern"
Das machen wir auch öfters so, wenn wir bei Freunden sind oder Freunde mit deren Kindern bei uns ... klappt bis her immer super.

LG
Sandra

Beitrag von julia-8l 11.05.10 - 12:26 Uhr

Hallo,Sandra!
Das ist eigentlich auch ne gute Idee!#danke

Beitrag von pizza-hawaii 09.05.10 - 10:35 Uhr

Und das haben sie absichtlich gemacht? Oder haben sie Euch einfach vergessen?

Habt Ihr denn keinen Babysitter?

pizza

Beitrag von julia-8l 10.05.10 - 12:37 Uhr

Hallo,Pizza!
Was die sich dabei gedacht haben weis ich heut auch noch nich.Wollt mich kurz vor der Hochzeit auch nicht streiten oder so.Ich habe nur gemerkt das es ihnen etwas peinlich war,sie aber so taten als wüssten sie von nix...Babysitter haben wir leider keinen,da sie mit auf der Hochzeit ist;-)
Mal sehen was kommt.Ändern kann ich`s ja leider nicht mehr.Aber gefreut hätte ich es mich schon,mal wieder selber was trinken zu können und auch mal zu tanzen...
Lg #blume