Tuch mit Silberfäden / Metallfäden - wie wasche ich das?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von aenne77 08.05.10 - 20:24 Uhr

Hallo,
ich habe ein großes buntes Halstuch mit silbernen Fäden drin (sind das so Metallfäden oder was ist das eigentlich?). Auf dem Etikett steht Handwäsche... nun ist mir Handwäsche aber ein Graus, eigentlich landet bei mir alles in der Waschmaschine. Habt Ihr so ein Teil schonmal in der Waschmaschine gehabt, überlebt es das?

Danke für Eure Tipps!
Lg Aenne

Beitrag von marinette 08.05.10 - 22:56 Uhr

Hm, ich weiß ja nicht, ob Silberfaden gleich Silberfaden ist....
Aber ich hab auch eins und das landet in der 30° Wäsche.
Was da nicht durchkommt, hat bei mir verlohren;-)
Bis jetzt hat es das ganz gut vertragen.

Beitrag von mamavonyannick 09.05.10 - 08:25 Uhr

Hallo,

packs in einen kleinen Stoffbeutel und dann ab bei 30 Grad in die WaMa. Meine Tücher haben es bisher immer überlebt;-) und sind weiterhin tragbar.

vg, m.

Beitrag von spatzl27 09.05.10 - 12:45 Uhr

Ja sicher überlebts das. Wenn Du Feinwaschmittel nimmst, ein Schonprogramm (ich benutze im Zweifelsfall das Wollprogramm, ist ganz sanft) dann passiert da nichts.
Hab Tücher auch mit solchen Fäden. Eins ist perfekt und eins krisselt so bissi vor sich hin, aber ich denke da hatte ich mal den Trockner ausprobiert... :-p davon kann ich Dir also sicher abraten.

Handwäsche würd ich auch ohne Aufwand betreiben. Flüssigwaschmittel ins Waschbecken mit Warmwasser, Tuch rein, bissi durchkneten und ne Stunde liegen lassen, dann auswringen und aufhängen, aus die Maus... So Tücher verdrecken ja nicht so, wie andere Wäschestücke...
Ansonsten komm ich bei Dir vorbei... Bin im Handwäschewaschen ziemlich geübt... mich stört das nicht ;-)

LG Spatzl

Beitrag von aenne77 09.05.10 - 13:46 Uhr

Ja bitte, gerne vorbeikommen ;-) Mich nervt bei der Handwäsche hauptsächlich das Ausspülen, hab immer das Gefühl, ich bekomme das Waschmittel nicht richtig raus und dann stehe ich da ewig rum und spüle und spüle...... Aber das hört sich ja auch so an, als könnte ich mich auch das mit der Waschmaschine trauen #freu Danke!!!

Beitrag von spatzl27 09.05.10 - 18:45 Uhr

Ja trau Dich ruhig. Wichtig eben ein Schonprogramm bei 30 Grad oder kalt. Einige Maschinen haben auch ein Handwäscheprogramm.

Das mit dem Ausspülen hat mich früher auch immer genervt. Besonders wenn ich Waschpulver verwendet habe. Mit Flüssigem gehts echt besser. Hab Coral für Wolle, Seide und Feines in der rosa Flasche. Das riecht himmlisch und wäscht toll... Schwärm... vielleicht wirste ja auch noch ein Handwäscher! #rofl Am Ende willste Deine WaMa nie mehr sehen #verliebt