U-ziehen in Früh-SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bonita2708 08.05.10 - 20:32 Uhr

Hallo, hab diese Woche erfahren,dass ich endlich nach meiner Fg im Dez. wieder schwanger bin.

Seit zwei Tagen hab ich immer so U-ziehen, als wenn die Mens kommt, habt ihr das auch?? Das verunsichert mich voll, da dieses WE nach Urbia mein NMT wäre.

Is das normal? Habt ihr das auch(gehabt) ??

Ich weiß ja das sich die Mutterbänder früh bemerkbar machen, is das vergleichbar wie mensschmerzen??

LG

Beitrag von tina281h 08.05.10 - 20:33 Uhr

Hallo du,

ja, das is ganz normal!!! Hätte auch immer schwören können dass ich meine Mens doch noch bekomme!
Wünsche dir eine schöne Schwangerschaft :-)

LG Tina

Beitrag von bonita2708 08.05.10 - 20:36 Uhr

Ok danke, hab voll schiss wegen der FG.

Danke nochmal. lg

Beitrag von sarah21484 08.05.10 - 20:36 Uhr

Mir gehts noch heute so...in der 9.SSW! Manchmal springe ich auf und geh zur Toielette da ich denke nun ist sie gekommen die Blutung.

Aber dann is doch alles schick und ich weiß mal wieder dass mein Schitterchen sein Loft ausbaut und die Bänder sich auch noch dehnen.

LG Sarah+Schitterchen 9.SSW

Beitrag von tigrib83 08.05.10 - 20:36 Uhr

hallo! mir geht es ganz gleich wie dir. hatte im feber eine fehlgeburt. letzte woche wieder positiv getestet. habe auch immer wieder ein ziehen im unterleib. hoffe, dass diesmal alles gut geht. wünsche dir das gleiche!!!!

Beitrag von bonita2708 08.05.10 - 20:38 Uhr

Ja dann weißt du ja wie das jetzt ist!#zitter

Danke dir auch alles gute!!

Beitrag von tigrib83 08.05.10 - 20:42 Uhr

kann mich noch gar nicht richtig freuen. hab große angst, dass wieder was schief geht, deshalb mag ichs noch gar niemandem erzählen. wie ist das bei dir?

Beitrag von bonita2708 09.05.10 - 09:29 Uhr

ja ich bin diesmal auch vorsichtiger mitn erzählen. und bin auch noch so kühl zu dem ganzen eingestellt, glaub das is schutz vor erneuter enttäuschung.
aber diesmal hab ich kein so schlechtes gefühl wie beim letzten mal, da hab ich gespührt das irgendwas nicht passt. diesmal hab ich nur angst das wieder was passiert aber das hat galub ich jeder der schon ein baby verloren hat.

ne aber man muss positiv denken, wir müssen die letzten neun monate allein genießen ,denn dann ist alles anders!!!! :-)) Wir sind die mamis von 2011

alles gute

Beitrag von julia0982 08.05.10 - 20:46 Uhr

genauso ging es mir auch und so geht es mir heute noch und ich bin heute bei 8+0!
meine FÄ meinte, dass dies normal ist, weil die Gebärmutter sich dehnt.

lg julia