Schlag den Raab

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von kampfkeks83 08.05.10 - 20:39 Uhr

Guten Abend an alle :-)

irgendwie wundert es mich, dass bei Schlag den Raab fast immer nur Akademiker als Kandidaten genommen werden. Ich habe bisher noch keine Sendung gesehen, in der auch mal z.B. ein Maurer oder ein Mechaniker usw. dabei waren.
Geht das nur mir so, dass ich es auch mal gerne sehen würde, wenn mal anstelle eines Kandidaten, der privat sicherlich schon sehr gut verdient auch mal ein Kandidat mit einem "durchschnittlichem" Beruf dort antreten darf und gewinnen würde?

Also versteht das bitte nicht falsch ich gönne es dort jedem aber es wundert mich eben.

LG

Beitrag von virginiapool 08.05.10 - 20:46 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von mella1980 08.05.10 - 20:50 Uhr

Hallo,

der erste Kandidat hat zwei Kinder und der letzte auch.

Und wieso haben die keine normalen Berufe?? Bis auf den Golfballtaucher haben die doch alle total normale Berufe.

Das da kein Ossi bei ist, kann man doch auch nicht wirklich behaupten, ich weiß nicht wo die alle geboren und aufgewachsen sind.

Gruß Mella

Beitrag von virginiapool 08.05.10 - 21:08 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von mella1980 08.05.10 - 21:15 Uhr

och der Golfballtaucher hat doch gesagt, das er als erstes sein Haus abzahlen will. Klingt nicht so als ob er das Geld sooo locker hat.

Ich finde, man darf nicht vom Beruf darauf schließen wieviel Geld jemand hat.
Die haben bestimmt alle ein Haus, Auto oder ein Studium abzuzahlen.
Kann doch genauso sein, das ne Friseurin, warum auch immer, ne Menge Kohle hat und nur arbeitet, weil sie ihren Beruf so liebt.

Beitrag von schubidu-50 08.05.10 - 21:50 Uhr

Der letztesmal gewonnen hat war doch "Ossi", das war doch Herr Wismar (Stadt in M-V) aus Grevesmühlen (Ort in M-V) oder irre ich mich da.

Beitrag von virginiapool 08.05.10 - 23:41 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von 77ena 08.05.10 - 20:54 Uhr

Hallo,

hab mal gelesen, dass die aus den ganzen Bewerbungen, die die bekommen, zunächst eine "Auswahl per Zufall" treffen und DANN erst selber genau selektieren..

Naja, verdient hätte es natürlich jeder, aber ich kann schon verstehen, dass es "fairer" und vor allem auch spannender für die /uschauer ist, wenn jemand "auf Augenhöhe" gegen Raab antritt..
Hoffe, ich trete jetzt keinem auf den Schlips und gleich postet nicht irgend ein Maurer: "Ey, ich bin aber nich`blöd!" :-p So ist es natürlich nicht gemeint #schwitz

LG

77ena

Beitrag von osterhasi77 08.05.10 - 21:32 Uhr

Huhu,

also ich mußte grad vorhin lachen, weil ich dachte, ich hätte mich beim Beruf verhört! Hatte "Golfballtaucher" verstanden! Das gibts wirklich!!! #schock#rofl#rofl Ich habe mich gar nicht verhört!
Naja, ganz ehrlich, es haben auch nur Leute mit einer gewissen Sportlichkeit und einem hohen Bildungsniveau bzw. gute Allgemeinbildung eine Chance! Man sieht ja immer, was von den Leuten verlangt wird.
Ich denke, da wird sich auch nur eine gewisse Schicht von Leuten bewerben.

LG Melanie

Beitrag von mella1980 08.05.10 - 21:47 Uhr

ich hab auch gedacht ich hab mich verhört. Cooler Beruf jedenfalls.

"Naja, ganz ehrlich, es haben auch nur Leute mit einer gewissen Sportlichkeit und einem hohen Bildungsniveau bzw. gute Allgemeinbildung eine Chance! Man sieht ja immer, was von den Leuten verlangt wird.
Ich denke, da wird sich auch nur eine gewisse Schicht von Leuten bewerben."


seh ich genauso!

Beitrag von osterhasi77 09.05.10 - 14:12 Uhr

Ja, das DAS überhaupt ein Beruf ist! #schein#rofl

Aber seit gestern weiß ich, das ich meinen Mann anmelde! #rofl
Der kam um 22.00 Uhr von der Arbeit, sah ein paar Min zu und meinte dauernd: "Ja, das kann ich auch, das kann ich auch, da hättens mich mal ranlassen sollen!"
Ich sag euch dann bescheid, wenns soweit ist! #rofl#rofl
Er ist nämlich kein Akademiker! ;-) (und das ist auch gut so #verliebt:-p)

LG Melanie

Beitrag von leonluca2006 09.05.10 - 08:52 Uhr

Jeder kann sich bewerben und muss verschiedene ''Vorprüfungen'' durchlaufen.

Zeig mir bitte mal eine Frisöse, die Tennis, Fußball, Badminton usw. spielt, dazu noch ne sehr gute Allgemeinbildung hat.

Oder einen Mechaniker oder so. Ist ja auch nicht böse gemeint.

Mit einem ''normalen'' Gehalt können sich eben viele so teure Sportarten wie Tennis einfach nicht leisten (zumindestens so, dass man es richtig gut kann-also mit Trainerstunden usw.)

Man muss in vielem gut sein. Die meisten sind wie ich auch, in ein oder zwei Sportarten gut, oder kennen sich wie ich besonders gut in Geographie aus.

Dafür bin ich in Klatsch und Tratsch total schlecht, bzw. würde ich nie eine Stimme erkennen oder eines der Bilder...

Vor einigen WOchen hat auch mal ein Student gewonnen, denke nicht, dass der besonders viel Geld hatte...

LG

Beitrag von ratzemann 10.05.10 - 09:31 Uhr

hallo!

ich bin zwar nur zahnarzthelferin, aber habe 20 jahre lang aktiv und erfolgreich fußball gespielt.
zudem kann ich eigentlich bei allen ballsportarten ganz gut mithalten.

allgemeinwissen hab ich auch jede menge, erkenne jeden promi + stimme. zumindest die, die am samstag dabei waren. auch weiß ich wo london, rom oder rio liegen.

ich war schon bei 2 quizsendungen im tv dabei und habe immer sehr gut abgeschnitten!

also, normale frauen mit normalen berufen die auch gut sind in allen möglichen sportarten und dazu noch ein gutes allg.wissen haben, die gibts auch!

warum ich mich persönlich nicht bei raab bewerben würde und dort auch gar nicht erst mitmachen würde, dafür gibt es einen guten grund.

ich habe wahnsinnige höhenangst, krieg bei stufe 2 auf der leiter schon panik! und wenn ich da manchmal sehe, das die klettern müssen etc. dann wars das für mich schon! das würd ich nicht für ne million machen! genauso könnte man mir eine million bieten, wenn ich ne spinne anfassen müsste, ich würds nicht tun!

lg

Beitrag von frf 09.05.10 - 09:57 Uhr

Guten Morgen!

Und wer hat diesmal gewonnen?

Gruß, F.

Beitrag von ajona2005 09.05.10 - 10:31 Uhr

Hallo,

Raab hat gewonnen.