Welche Autositze passen nebeneinander ins Auto??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von brixi2003 08.05.10 - 20:59 Uhr

Hallo zusammen,

wir haben zwei Maxi Cosis Rodi(15-36kg),sind auch eigentlichsehr zufrieden damit.Jetzt ist es aber immer öfter so,dass noch eine Person hinten mitfährt...Zwischen denSitzen ist es für die Person zu eng,also haben wir in letzter Zeit die Maxi Cosis nebeneinander gestellt(finden die Kids eh lustiger),aber dafür sind die Sitze eigentlich viel zu breit,man kann die Kids dann kaum anschnallen...

Hat jemand einen Tip für Sitze(15-36kg) die gut nebeneinander ins Auto passen??!!
Ach ja,wir fahren einen Mondeo Kombi,also Platz ist schon da....

LG Nadine

Beitrag von anatoli 08.05.10 - 21:21 Uhr

Das Problem haben wir auch. Wir haben die Römer King Plus. Da passt auch niemand mehr zwischen. Wenn wirklich noch jemand mitfährt kommt ein Kindersitz auf den Beifahrersitz. Dann passen hinten noch 2 rein. Mein Schwager fährt einen Sandero. Eigentlich ein Kleinwagen, aber da sit auf der Rückbank in der Mitte noch genug Platz für einen Erwachsenen. Kindersitze nehmen echt viel Platz weg. Aber vielleicht ist es ja auch eine Lösung für euch in solchen Fällen einen Sitz nach vorne zu nehmen.
LG
Anatoli

Beitrag von nightwitch 08.05.10 - 21:24 Uhr

Hallo,

wir haben einen Renault 19 und zwei Kiddy-Sitze (Infinity und Comfort Pro).
Es ist eng, aber es passt noch eine weitere Person in die Mitte. Allerdings recht unbequem (okay, die Person war auch etwas "breiter" - Hosengröße 46)

Nebeneinander hatten wir die beiden Sitze noch nicht. Allerdings stell ich mir das bei unseren auch schwer vor, weil man ja immer direkt im Auto angurtet und nicht wie bei den anderen Sitzen die einmal im Auto angurtet und die Kinder dann nur im Sitz angurtet.

Gruß
Sandra

Beitrag von spyro82 09.05.10 - 18:34 Uhr

Da wirst Du mit keinem Sitz mehr Glück haben,das Problem hatten wir bis dato auch grade,wir haben 3 Kinder,und ich habe mich immer hinten zwischen 2 Kindersitze gequetscht und einer saß dann vorne,aber neulich haben wir duch zufall raus gefunden,dass alle 3 Sitze (also 2 Römer 15-36 Kilo jeweils außen und ein Römer 9-18 Kilo in der Mitte) nebeneinander passen!:-)

Habt ihr ein neueres Auto?Wenn es in der Mitte auch einen Schultergurt hat,dann versuch einfach mal die Sitze nebeneinander zu stellen,müsste gehen!:-)


Glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike