verarbeiten des tages

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mausic06 08.05.10 - 21:56 Uhr

Verarbeiten die kleinenauch wenn man gar nicht draußen war?? zum beispiel das was sie sehen oder hören???

Beitrag von waffelchen 08.05.10 - 22:01 Uhr

Ja Natürlich

Beitrag von mausic06 08.05.10 - 22:08 Uhr

ich habemir nämlich vorhin wieder mal anhören dürfen, ich soll nicht so viel mit ihr machen. also draußen... habe dann auch gemeint das es ja auch viel zu sehen und hören gibt außerdem fangen die kleinen ja auch jetzt an zu riechen und sehen mehr als vorher. Sie ist ja jetzt 13 wochen

Beitrag von waffelchen 08.05.10 - 22:13 Uhr

Also Jonathan ist 12 Wochen alt.
Wir sind JEDEN Tag draußen, für mindestens 3 Stunden, bei Wind und Wetter, einfach weil frische Luft wichtig ist für uns beide und ich leidenschaftlich gerne spazieren gehe. Ich hol ihn auch mal raus und lass ihn gucken.
Ansonsten zeigt dir deine Kleine schon früh genug wenns zuviel wird.
Wenn ihr draußen seid ist es doch einfach einen Schal oder ein Spuktuch über die Karre zu hängen.

Beitrag von bine3002 08.05.10 - 22:48 Uhr

Von wem durftest Du dir sowas anhören? Von der älteren Generation? Dann liegt das daran, dass man Babys früher eher drinnen "gehalten" hat. Warum auch immer.

Heute gilt jedenfalls, dass man Babys in den normalen Alltag einbinden sollte. Frische Luft ist dabei genauso wichtig wie regelmäßige Ruhezeiten. Versuch einfach eine gesunde Mischung aus deinen Interessen und denen des Babys hinzukriegen.

Beitrag von mausic06 09.05.10 - 11:37 Uhr

Nein von meiner Hebamme durfte ich mir das anhören...

Beitrag von doreensch 09.05.10 - 09:44 Uhr

falsch
der geruchssinn ist der ausgeprägteste sinn bei geburt daher riechen sie auch die mutter und die brustwarzen