Hilfe wie bekomme ich meine Hunde auseinander??????

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von jacky.26 08.05.10 - 22:20 Uhr

Mein Rüde war so schlau auf unsere läufige Hündin zu springen und jetzt kommen sie nicht mehr voneinander los??

Was können wir machen????

Vielen Dank schonmal

Beitrag von jacky.26 08.05.10 - 22:22 Uhr

Ok sie haben es selbst geschafft, zum Glück

Beitrag von dore1977 08.05.10 - 22:31 Uhr


.... und morgen ab zum TA um abzuklären wann genau die Spritze gesetzt werden muss damit sie nicht SS wird.

LG

Beitrag von maddytaddy 08.05.10 - 23:23 Uhr

Wenn sie gehangen haben ist es sehr wahrscheinlich, dass deine Hündin in einigen Wochen werfen wird. Ähm.. Und was hast du denn von nem nichtkastrierten Rüden erwartet? Dass er dich vorher um Erlaubnis fragt oder zumindest nen Gummi benutzt, oder wat? #rofl

Da der Nachwuchs wahrscheinlich ja nicht gewollt ist würd ich heute oder spätestens morgen in der Früh den TA aufsuchen. Es gibt ne Spritze (die aber ziemlich schnell nach dem Deckackt verabreicht werden muss), die eine Trächtigkeit verhindern kann. Alternativ kann man die Hündin auch in den nächsten Tagen kastrieren lassen.

Hängende Hunde darf man übrigens nie gewaltsam trennen, das kann zu schweren Verletzungen bei Rüde und Hündin führen. Man kann dann eh nix mehr machen, weil der Rüde seine Schwimmer dann eh schon auf die Reise geschickt hat.

LG

Beitrag von minimal2006 09.05.10 - 12:07 Uhr

;-) deine Hunde waren mitten im Deckakt!
Deckende Rüden bekommt man nicht einfach so los von der Hündin.

Ich habe hier einen Rüden, der kastriert ist und auch immer noch decken will.
Ab und an "verknoten" sie sich .. dann muss man warten, bis der Spuk vorrüber ist ;-)

Ist er kastriert?
Wenn nicht, solltest du zum TA gehen ...

Beitrag von ici27 09.05.10 - 16:14 Uhr

Bei dem Text weiß ich nicht ob ich lachen oder weinen soll!?!

Wenn man schon ein unkastriertes Pärchen hält,
sollte man wissen was passieren kann.
Und das der Rüde nicht erst bittte,bitte macht ist logisch oder?

Es lebe die Naivität!!!!

So entsteht Tierelend..............

Beitrag von -tinkerbellchen- 09.05.10 - 16:34 Uhr

Wo steht denn dass der Rüde nicht kastriert ist?

Beitrag von ici27 10.05.10 - 08:10 Uhr

Rüde und Hündinnen bleiben nur beim Deckakt hängen.
Ein kastrierten Rüden bleibt nicht kleben.
Es sei denn er ist eine absolute Ausnahme.