Häppchen und dergleichen für Tupperparty oder so ähnlich?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von toni_1979 08.05.10 - 22:48 Uhr

hallo,

ich gebe eine tupperparty bzw. so was in der art und nun suche ich rezepte für kleine häppchen zum essen und nebenbei futtern ...... was habt ihr für tipps für mich.

was kann ich anbieten?

ich freue mich auf eure tripps und tricks.

liebe grüße
nicole

Beitrag von jezabel1984 09.05.10 - 09:45 Uhr

Hallo,

was hat den deine Tupperberaterin geplant? Denn hier ist es so, dass die Beraterin alles mitbringt und die Gastgeberin stellt Platz und Getränke.

Ich habe mich selbst mal als Tuppertante probiert und die mitbringsel so gestaltet wie meine Gruppenleiterin, es gab bei mir Bigsnacks aus Pizzateig und Blätterteig mit einer Pizzafüllung und ein Kräuterweißbrot in de Ultra, dass ich so gemacht hab, dass es noch auf der Party warm war, dann hab ich im Quickchef einen Dip gemacht und dazu das warme Weißbrot gereicht.

Auf ner Party wo ich Gast war, gabs Tuc Cracker mit Dip und die BEraterin hat etwas in der Micro3 gekocht, was es am Ende zu essen gab.

Grüße Nicole

Beitrag von toni_1979 09.05.10 - 11:51 Uhr

hi,

danke für deine antwort. #danke

es ist ja keine tupperparty, es ist eine dildo-party. :-p

deswegen wird sie nichts zu essen mitbringen.

ich würde gerne ein paar snacks hinstellen. #mampf

liebe grüße
nicole

Beitrag von heffi19 09.05.10 - 16:18 Uhr

#rofl

Beitrag von jezabel1984 10.05.10 - 10:34 Uhr

Aso #hicks

Beitrag von jensecau 09.05.10 - 18:27 Uhr

hi nicole!

ich bin selbst beraterin und kann nur sagen: du kannst fast alles hinstellen, was schnell im mund verschwindet. da die spielzeuge nämlich rumgereicht werden, ist es doof, wenn es größere sachen sind oder man dazu einen teller benötigt. perfekt sind als: weingummi, chips, flips, schokobons usw.

vg
claudine

Beitrag von vonrogall 09.05.10 - 21:42 Uhr

Hi!

Total easy und lecker:

1 Rolle fertigen Blätterteig ausrollen mit
1 Packung Kräuterfrischkäse (Philadelphia o.a.) bestreichen. Darauf
gek. Schinken oder Salamischeiben.

Rollen und ca. 5 mm - 1 cm Schnecken schneiden.

Auf ein Backblech geben bei ca. 180°C im vorgeheizten Backofen. Dauern je nach Ofen zw. 15 und 20 min.

Schmecken warm, lauwarm und kalt. #mampf

Grüße
Caddy

Beitrag von wolke79 09.05.10 - 21:54 Uhr

Hallo,

bei mir gibt es immer Gemüsesticks (Gurke, Paprika, Möhre...) und ein paar Cräcker (Tuc) und dazu mache ich einen Zwiebeldip (1Tüte Zwiebelsuppe mit 2 Becher saure Sahne und 2 Becher Schmand vermischen).

Das kam bis jetzt immer gut an.

LG Claudia