Baby trinkt nicht mehr viel...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nini00 08.05.10 - 22:48 Uhr

Hallooo

Meine Tochter trinkt seit 3 tagen weniger! Sie bekommt Pre #flasche sonst hat sie immer 180ml alle 3-4 std getrunken. Seit paar tagen aber nur 100ml.
Und heute hat sie morgens 8uhr 100 ml getrunken und dann wollte sie bis nachmittag 16 uhr nix mehr! Habe ihr es immer wieder angeboten und sie wollt kein schluck nehmen! #schmoll
Dann hat sie zum glück um 20 uhr noch 140ml getrunken!

mach mir was sorgen das so so wenig getrunken hat heute! Ab wann ist es den wirklich gefährlich?

Also sonst hat sie nix, Temperatur ist ok ! Sie ist nur wieder besonders Zickig die letzten tage... Mäckert sehr viel! Ach und sie spuckt ,das kommt dann ganz plötzlich raus!

Lg,Nini + #baby 4,5mon

Beitrag von mimmi.85 08.05.10 - 22:53 Uhr

Uiii...ich weiß nur das sie ab einen halben Jahr 400ml täglich trinken sollten und ab einem Jahr schon 1l.Biete ihr doch noch was anders an.

lg

Beitrag von tenea 08.05.10 - 23:23 Uhr

Hallo Nini,

mach dir keine Sorgen, solche Tage gibt es und wird es immer mal wieder geben und das ist völlig normal. Mal sind´s die Zähne, mal ein Wachstumsschub und mal ein sich anbahnender Infekt.

Und plötzlich können sie dann gar nicht genug bekommen so dass man denkt, dass Kind müsste eigentlich gleich platzen ;-). Die Kleinen holen sich, was sie brauchen, wenn sie nicht offensichtlich sehr krank sind.

LG Tenea mit #schrei (3 Jahre) und #schrei (18 Wochen)