Hautunreinheiten nach SS

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ava-grace 09.05.10 - 06:03 Uhr

Guten Morgen #sonne

ich habe seit ein paar Tagen extreme Probleme mit meiner Haut, Pickel ohne Ende und leider darf ich meine Pille, die ich vor der Schwangerschaft genommen habe, aktuell weil ich Stille nicht einnehmen. (Belara, hat positive Auswirkungen auf die Haut).

Jetzt weiss ich gar nicht wie ich das schaffen soll...die ganze Stillzeit = Pickelzeit #zitter?!
Oh je, ich hoffe ihr habt einen Tipp...bin am überlegen zum Hautarzt zu gehen, was meint ihr?

Liebe Grüße

Ava

Beitrag von flibs 09.05.10 - 09:48 Uhr

Also ich kann nur von mir reden und ich hatte auch extreme Hautprobleme nach der Schwangerschaft.

In der Schwangerschaft keinen einen Pickel und danach kamen sie und haben ihre Freunde mitgebracht.

Ich habe meine Hebamme gefragt, sie sagte dass das die Hormonumstellung ist und wieder besser wird und ja es wird besser, habe jetzt wieder KEINE Pickel aber dafür den besch.... Haarausfall.

LG

Beitrag von eresa 09.05.10 - 10:32 Uhr

Ich habe auch sehr schlechte Haut seit der Schwangerschaft. Mein Gesicht sieht aus....
Ich stille immer noch.

Zusätzlich sind die Neurodermitis-Schübe heftiger geworden.

Ich hoffe echt, dass sich das nach dem Stillen wieder gibt, obwohl da noch kein Ende in Sicht ist...

eresa

Beitrag von lachris 09.05.10 - 10:46 Uhr

Ich hatte das auch extrem. Nach zwei Wochen wurde es wieder besser. Allerdings nicht so, wie in der Schwangerschaft.

Extra Mittel habe ich jedoch keine genommen.

VG lachris

Beitrag von waffelchen 09.05.10 - 10:53 Uhr

Ich hab seit der Schwangerschaft extrem große, stark entzündete Eiterpickel im ganzen Gesicht, vorallem am Übergang zwischen Gesicht und Hals.
Ohne Abzesssalbe bekomm ich die nicht weg. Reinigen tue ich abends mit Hautspiritus und morgends mit Waschcremme, alle 2 Tage ein Peeling. Eincremen tu ich abends mit Fettcreme wegen dem Spiritus und morgends nur mit Feuchtigkeitscreme.
Ich benutze Make-Up, teintkorrigierendes Make-Up für 20€ aus der Apotheke.

Nur so kann ich den Schaden zumindest in Grenzen halten.
Ich schäme mich und fühle mich häßlich, aber durch die Hormonumstellung würde nur Abstillen helfen und das will ich nicht.

Also, Augen zu und durch