kein schnuller mehr nachts-seitdem weniger schlaf

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jayda2009 09.05.10 - 08:50 Uhr

hallo

mein sohn war eine richtige schnullerbacke. seit dem dritten lebensjahr hatte er ihn aber nur noch zur nacht.

seit einer woche sind wir ihn vollständig los. natürlich schläft er z.z. noch etwas später ein als mit seinem nunu, er braucht z.z. ca. 1 h. d.h. statt um sonst 19 uhr um ca. 20 uhr. morgens wird er meist min. 1 h früher wach, d.h. sonst ca. 7.30 jetzt meist um 6 uhr. imh fehlen die 2 h deutlich er reibt sich die augen usw. ist es wirklich noch die umstellung? er ist falls schon vier, aber er hat sich meist noch in den schlaf "genuckelt" auch wenn dieser später aus dem mund fiel. mir kommt es halt jetzt so vor, als wenn er morgens um 6 nicht mehr die kurve kriegt zum wiedereinschlafen, obwohl er halt noch müde ist.

mich stört es nicht, aber ihm fehlt deutlich der schlaf.

hat jmd ähnliche erfahrungen gemacht, nachdem der schnuller weg war nachts? wird das später wieder anders?

lg jayda

Beitrag von sunny2108 09.05.10 - 14:56 Uhr

hallo jayda,

meine tochter schläft auch etwas weniger seit der schnuller weg ist aber dafür auch wesentlich fester. hoffe das sich bei deinem sohn bald wieder alles einpendelt #blume

lg sunny

Beitrag von damnrats1 09.05.10 - 20:46 Uhr

Hallo,

das kenne ich auch.

Als meine Tochter mit drei Jahren ihren Schnuller nicht mehr zum Schlafen brauchte,da wollte oder konnte sie mittags nicht mehr ihr 1-1 1/2 -stündiges Schläfchen machen.

Aber nachts schlief sie gut und hatte in den folgenden Jahren auch nie ein Schlafdefizit.

Mach die nicht so viele Sorgen.

Gruß,
Lucy

Beitrag von married 10.05.10 - 07:22 Uhr

Hallo!

Das hört sich sehr nach Umstellungsphase an. Es ist ja auch erst eine Woche. Warte mal ab so bis Monatsende, dann wird er seine normale Schlafmenge wieder haben. Er muss ja erst versuchen, wie er gut einschlafen kann ohne nuckeln.

Die Zeiten ändern sich ja eh öfter mal. Jedenfalls höre ich das oft und habe die Erfahrung gemacht. Mal geht ab 6 nichts mehr und mal muss ich um 8 noch wecken.

Gruß
married