partner ist jetzt getrennt von seiner frau, jetzt ist alles anders

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von forty13 09.05.10 - 08:59 Uhr

hallo
mein partner lebt seit 10 monaten getrennt von seiner frau (bis april im gleichen haus), ungefähr seitdem sind wir zusammen (heimlich, die nochfrau soll davon nichts wissen). wir konnten uns auch nicht so oft sehen, wie wir wollten. mein partner schrieb mir bei jeder gelegenheit (wenn er halt "auskonnte") mails, sms etc.
dass ich ihm fehle, er immer bei mir sein möchte, dass ich die liebe seines lebens bin, er mit mir ein gemeinsames leben aufbauen möchte etc.

im april ist seine frau nun ausgezogen, er blieb im haus. er war überglücklich und wir können uns jetzt auch öfter sehen. doch bin ich leider etwas irritiert.
er macht zwar immer noch pläne, wie im sommer fahren wir dann dort hin, und wenn du mal zu mir gezogen bist, siehst du dies, usw.
allerdings schreibt er nicht mehr so oft, auch nicht mehr, wenn er auf familienfeiern oder so ist, dass ich ihm fehle usw.
ich habe ihm mal gefragt, ob denn seine gefühle nachgelassen hätten, seit seine frau weg ist. er meinte, nein im gegenteil, seine liebe wird immer größer.
meint ihr, ist das normal, jetzt wo wir uns ja öfter sehen können, dass es vielleicht "alltäglich" geworden ist. oder dass sich seine gefühle doch geändert haben? kann eine liebe so groß wie seine, so schnell vergehen?
ich würde ja am liebsten immer was von ihm hören.

Beitrag von oh gott 09.05.10 - 09:14 Uhr

Mein Gott... manche könne Probleme haben!!!! Und wenn sie keine haben, dann sehen sie trotzdem überall welche ....

An Deiner Stelle würde ich aufpassen, daß du ihn nicht einengst!!!
Wenn man es nämlich zu oft sagt, hat es irgendwann keine Bedeutung mehr!!!

Beitrag von auwarte 09.05.10 - 09:45 Uhr

du nennst jemanden der erst seit april ofentsichtlich getrennt ist deinen partner?????


naja

wahrscheinlich will er seine freiheit genießen
kann ich gut verstehen
das er nicht die nächste in sein leben läßt

Beitrag von connie36 09.05.10 - 10:42 Uhr

hi
schon mal was vom klammern gehört???? oder von dem schicksal der "nebenfrau"?
wenn nein, dann poste weiter.woher sollen wir wissen, was dein liebster denkt.
lg conny

Beitrag von Heimliche Liebe 09.05.10 - 11:06 Uhr

Der Reiz des Verbotenen und der Heimlichkeiten ist vorbei.

Beitrag von guppy77 09.05.10 - 14:04 Uhr

wahrscheinlich verliebte er sich in dich, weil er bei dir freiheiten hat. nun ist er frei für dich und will mit sicherheit seine freiheiten weiterhin behalten, auch wenn er kurzzeitig nach der trennung mehr gab.

und ihr seht euch ja nun viel öfter, klar das dann das vermissen weniger wird. darum ist wichtig in ner beziehung, dem anderen immer wieder chancen des vermissens zu geben. also auch ruhig mal deine wege ohne ihn gehen, nicht zu sehr auf ihn zu fixieren.

lg