gratulieren eura männer zum muttertag?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von crazydolphin 09.05.10 - 09:12 Uhr

moin mädels!

alles liebe euch allen zum muttertag #paket

wie sieht das mit euren männern aus? gratulieren sie oder nicht? würde mich mal interessieren. von meinem freund kam nichts... bin schon bissi enttäuscht. deswegen frag ich wie es bei euch aussieht?

lg

Beitrag von kiwi-kirsche 09.05.10 - 09:15 Uhr

Hallöchen,
meiner ist gestern schon mit nem schönen Blumenstrauß angekommen....aber ich denke das war auch NUR, weil ich ihn die ganze Woche schon drauf aufmerksam gemacht habe, dass doch Muttertag ist usw;)
Ich denke sonst wäre da auch nix gekommen....

Beitrag von crazydolphin 09.05.10 - 09:25 Uhr

bevor es missverständnise gibt: mir geht es nicht ums schenken, sondern einfach nur, dass er daran denkt und mir alle liebe wünscht. naja. vllt erwarte ich zu viel

Beitrag von daylana 09.05.10 - 09:26 Uhr

Ich habe heute morgen schon Blumen bekommen und mir wurde alles gute zum Muttertag gewünscht #verliebt


LG

Tanja

Beitrag von kleiner-gruener-hase 09.05.10 - 09:27 Uhr

Hat er schon immer!

Zu meinem allerersten Muttertag vor 5 Jahren (damals war die Große gerade 2 oder 3 Wochen alt) ist er aufgestanden, hat die Kleine in den Kinderwagen gelegt und ist mit ihr Brötchen holen gegangen. Dann habe ich ein Blümchen bekommen und ein super schönes Frühstück.

Und zumindest eine Umarmung (die ich eh jeden Morgen bekomme) und ein paar Glückwünsche sind immer drin!

Damit du nicht traurig bist:

Alles Liebe zum Muttertag!!! #kuss

Beitrag von schnee-weisschen 09.05.10 - 09:28 Uhr

Hallo,

ähm, nein.
Ich bin seine Frau, nicht seine Mutter ;-)

Bei unseren beiden Jüngsten lege ich auch keinen Wert darauf, dass sie von Papa gepflückte Blumen überreichen o.ä., ich finde den Muttertag erst richtig schön, wenn sich die Kinder in Eigeninitiative etwas ausdenken.


LG

sw

Beitrag von tanzlokale 09.05.10 - 09:28 Uhr

Also mein Freund hat´s auch vergessen... aber ich finde das absolut in Ordnung. Mir ist es lieber, dass er mich unterstützt, mir hilft, mich liebt, unser Kind liebt - und zwar unabhängig von irgendeinem Tag im Jahr.

Ich brauche auch keinen Orden fürs Muttersein... übrigens ist das bei uns auch Christi Himmelfahrt und nicht Vatertag. Das hält eben jeder, wie er will und glücklicherweise kommt´s da bei uns nicht zur Kollision.

Schönen Sonntag und wer mag: auch schönen Muttertag ;-)

Beitrag von jessi273 09.05.10 - 13:14 Uhr

"Mir ist es lieber, dass er mich unterstützt, mir hilft, mich liebt, unser Kind liebt - und zwar unabhängig von irgendeinem Tag im Jahr."

das eine schließt das andere ja nicht aus;-)

*lg*

Beitrag von tranquile 09.05.10 - 09:31 Uhr

nö.

aber ich finde den muttertag sowieso albern.

mein mann entlastet mich wo er kann im alltag und übernimmt mindestens die hälfte aller hausarbeiten.

auerdem bekomme ich jeden tag dicke komplimente und liebeserklärungen.

das ist mir 1000 mal mehr wert als blumen zu einem instutionalisierten gedenktag.

Beitrag von viofemme 09.05.10 - 09:33 Uhr

Ich würde meinen Mann erschießen, schenkte er mir etwas zum MUTTERtag. Ich bin seine Frau und sicher kein Mutterersatz! Ich schenke meiner Mutter etwas, er seiner, aber unsere Beziehung soll doch bitte auf einer anderen Ebene bleiben auch wenn ich nun Mutter bin. Ich hoffe, er sieht trotzdem etwas anderes in mir!
Er kennt meine Einstellung und daher werde ich nichts bekommen. Anerkennung und Liebe drückt er ohnehin laufend aus und Blumen gibt es mindestens einmal wöchentlich.

Beitrag von frejus 09.05.10 - 09:35 Uhr

Hi
Ja, heute morgen, als allererstes. Er hat mich ausschlafen lassen, ist mit den Kindern aufgestande, hat beide fertig gemacht und Frühstück gemacht. #verliebt

Alles Gute zum Muttertag

Beitrag von krumel-hummel 09.05.10 - 09:47 Uhr

Guten Morgen

Ich habe 5 Kinder und einen Mann, von keinem kommt was rüber. Mir macht das aber auch nichts, da sich mein Muttersein ja nicht auf einen Tag im Jahr begrenzt, sondern 24/7 x 365! Mir ist es lieber, wenn ich ab und an mal eine kleine Aufmerksamkeit bekomme - ein selbstgemaltes Bild, ein paar Blümchen aus unserem Garten oder mal einen selbstgemachten Kaffee.

Muttertag finde ich sowas von überflüssig.

Gruß
Hummel

Beitrag von carolinchen263 09.05.10 - 09:51 Uhr

in england war am 14. maerz schon muttertag, daher habe ich da einen riesen strauss blumen bekommen :)

lg carolin mit bennett und papa die beide nochmal zusammengekuschelt in unserem bett schlafen #verliebt

Beitrag von tweetyengel 09.05.10 - 09:57 Uhr

hmmm ist denn einigen von euch wirklich der Muttertag egal??? #kratz
Heute ist das erste mal daß ich Muttertag "feiern" kann und ich wünsche mir schon ein Blümchen oder so.
Mein Mann unterstützt mich auch übers ganze Jahr und trotzdem finde ich es schön das es diesen Tag im Jahr gibt wo es nur um die Mama geht.
Na gut, da es mein erstes Jahr mit Kind ist bin ich vielleicht auch etwas "überromantisiert" ;-)

LG
und jeder Mama eine virtuelle #blume

Beitrag von aaliyah88 09.05.10 - 10:01 Uhr

Ich sitze hier wie auf heißen Kohlen.
Er ist extra her gekommen ( hatte mal geschrieben, er ist momentan für 4Monate weg) und hat eine Überraschung für mich.

Ich bin so gespannt, um halb elf soll ich fertig sein,

Beitrag von perserkater 09.05.10 - 10:02 Uhr

Hallo

Gerade am Muttertag möchte ich weder Glückwünsche, noch Blumen oder Geschenke. Ich finde das so was von albern, diesen kommerziellen Schwachsinn mach ich nicht mit!

Das ganze Jahr über zeigt mir meine Familie wie wichtig ich bin. Seis, dass sie mein Essen gerne essen, mein Kind mir ein Blümchen pflückt, ein Bild malt oder mich umarmt. Diese kleinen, spontanen Liebesbeweise sind mir 1000 mal mehr wert.

LG

Beitrag von kleenerdrachen 09.05.10 - 10:36 Uhr

Naja, er hat den Zwockel genommen und hat ihn mir aufs Bett gesetzt und gessagt: Alles Liebe zum Muttertag Mama! :-)

Beitrag von redaisling77 09.05.10 - 11:22 Uhr

Sehr geil!#rofl#rofl#rofl

Hätte meiner sein können!!!

Alles Liebe
Esther

Beitrag von koerci 09.05.10 - 10:52 Uhr

Mein Mann hat 3 kleine Röschen gekauft, sie unserer Maus in die Hand gegeben, und mir alles Liebe gewünscht.

Also nicht von sich selbst, sondern "im Auftrag" unserer Süßen #herzlich

Beitrag von murmel-87-koeln- 09.05.10 - 11:21 Uhr

huhu mein freund hat mir auch alles gute zum muttitag gewünscht,mein kleiner ist am 23 apeil erst geboren worden hab mich gefreut.

bin mal gespannt wirklich was machen konnte er nicht war tot müde da er wie jede nacht nachtschicht arbeitet, aber mal sehen der tag hat ja erst angefangen.

allen einen lieben muttitag

Beitrag von canadia.und.baby. 09.05.10 - 12:18 Uhr

mir gehts genauso wie dir!

Beitrag von mine80 09.05.10 - 13:16 Uhr

Für mich ist es MUTTERtag und nicht EHEFRAUtag. Von daher erwarte ich von meinem Mann nichts und bin natürlich auch nicht enttäuscht, wenn es nichts gibt.

Meine Tochter hat heute übrigens bis 8 Uhr geschlafen (sonst immer bis 6:30 Uhr). Das war ein tolles Muttertagsgeschenk. :-)

Beitrag von jessi273 09.05.10 - 13:21 Uhr

hey,

komisch, dass nur die sagen "mir ist das egal, ich brauche nichts", die nix bekommen haben#rofl

ich kann verstehen, dass du enttäuscht bist, wäre ich auch. es ist ja auch den erster:-)

mein freund hat in den letzten jahren immer stellvertretend für die kinder etwas geschenkt. und ganz ehrlich, wer freut sich nicht über einen massagegutschein?! unabhängig jetzt davon, bekomme ich das ganze jahr über immer mal eine kleinigkeit/aufmerksamkeit...das eine schließt das andere ja nicht aus#schein

ich rate dir, mach dir doch selber einen schönen tag! schick die zwei los und leg dich in die wanne, geh alleine gut essen, geh heute abend ins kino oder, oder;-)

*lg*

Beitrag von sohappy 09.05.10 - 13:21 Uhr

ich habe eine kette mit tims namen und geburtstag dran bekommen und milka pralinen, dann hat mein mann auf den kleinen aufgepasst und ich bin zum tussi-muttertagsfrühstück gefahren:sehr schön#mampf

Beitrag von tragemama 09.05.10 - 14:40 Uhr

Nein. Mein Mann schenkt mir grundsätzlich nichts an "Muss-Tagen" (Valentins- und Muttertag). Ich könnte jedes Mal vor Wut die Wände hochgehen (jaaa ich weiß dass das kindisch ist).

Andrea

  • 1
  • 2