Ein auf und ab mit dem Fieber!!!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von irina76 09.05.10 - 10:28 Uhr

Guten Morgen ,

bei meiner Leonie ist es immer so ein auf und ab was das Fieber betrifft.
Es gibt Tage da ist alles ok, dann aber auf einmal Fiebert Sie wieder. Dann kommt noch etwas Husten dazu oder Ihr Ohr tut weh. Sie hat immer wieder probleme was das MOE betrifft. Wenn wir nach draußen gehen hat Sie immer ne Mütze auf. Sie bekommt jetzt wieder was für Ihre Ohren.

Wer kennt sowas? Hättet Ihr mir Tips wie ich es in den Griff bekomm mit dem Fieber? Wie kann ich Ihr Imunsystem Stärken? Ich koch ja schon Gesund und bin auch viel draußen mit Ihr.
Seit Sie im Kindergarten ist, scheint Sie mir anfälliger zu sein. Oder täusch ich mich da.

Danke schon mal für eure Antworten.

Lg Irina

Beitrag von scarletwitch 10.05.10 - 12:16 Uhr

Hallo!
Meine Kleine hatte auch viele Wochen Probleme mit Fieber. Wir bei euch kam und ging es. Sie hat über Wochen kaum gegessen und war nie richtig in Ordnung. Der Kinderarzt hat leider nie was gefunden.
Irgendwann war sie so schlapp und hatte 41 Fieber das wir ins KH gefahren sind... stationäre Aufnahme. nach 6 Tagen rumdoktern hatten wir immer noch keine Diagnose, keiner konnte sich das Fieber erklären.
Dann hatten wir mal tatsächlich 2 Wochen Ruhe und waren soooo froh. Dann kam das Fieber wieder diesmal hatte sie sehr sehr schlechte Blutwerte und musste direkt wieder ins KH. Sie wurde dann 10 Tage iv mit Antibiotikum behandelt. Nach 12 Tagen konnten wir wieder gehen. Was sie jetzt wirklich hatte und warum die Blutwerte so schelcht waren wissen wir immer noch nicht. Das Antibiotikum hat angeschlafen und die letzten 4 Monate hatten wir aber Ruhe.

Wurde bei euch denn mal ein Blutbild gemacht??

Nele ist nicht wirklich anfälliger für irgendwas... jetzt hat sie wenn überhaupt mal nur einen Schnupfen.

LG und alles Gute
Anna