Bauchnabelpiercing Loch zugewachsen - neu stechen?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von schnuppelag 09.05.10 - 12:56 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Als mein Bauch in der Schwangerschaft immer größer wurde, habe ich das Bauchnabelpiercing lieber rausgenommen (irgendwann tats auch weh). War sehr schade, aber ich wollte nachher nicht so aussehen wie eine Freundin von mir, deren Piercing-Loch nach der Schwangerschaft total "ausgenuddelt" war.
Wenn ich mir jetzt Fotos von mir anschaue, muss ich sagen, dass mir das Piercing doch ganz gut gefallen hat und schick an mir aussah.
Inzwischen ist das Loch natürlich zugewachsen (und es blieben zwei bräunliche Narben an den Ein-/Austrittsstellen übrig)...

Meine Frage ist nun: wer von euch hat sich ein zugewachsenes Piercingloch schonmal nachstechen lassen?
Hab gelesen, dass man das lieber nicht machen sollte, aber mir fällt kein Grund ein, warum nicht.

LG

Beitrag von heschen333 09.05.10 - 18:20 Uhr

Hi,

ne Freundin von mir hat sich auch das Bauchnabelpiercing nachstechen lassen....sie hatte keinerlei Probleme damit...

lg Mel

Beitrag von missypepermint 10.05.10 - 10:51 Uhr

Hallo,
ich habe mir mein Bauchnabelpiercing neu stechen lassen...
Der Grund war bei mir allerdings, dass das 1. total blöde gestochen wurde, viel zu weit hinten und so...
Habe es dann zuwachsen lassen und nach nem guten Jahr oder so neu stechen lassen...
Bei mir hatte sich der Stichkanal vom alten Piercing vernarbt oder so (war hart, konnte man auch fühlen)... daher tat das Stechen etwas weh...
Danach hatte ich das zwar mal entzündet - aber nicht schlimm... seither alles in Ordnung - hat auch meine beiden Schwangerschaften überlebt....

Es war definitiv schmerzhafter als beim ersten mal - sonst alles gut! Würde es (wenn ich die Figur noch hätte) wieder tun°!

LG
Missy

Beitrag von schnuppelag 11.05.10 - 13:14 Uhr

Na das klingt doch schonmal sehr positiv.
Am besten, ich finde es einfach selbst mal heraus und lass es mir neu stechen, wenn ich die gewünschte Bikinifigur zurück habe ^^

LG