Laborkosten Blutuntersuchung im KIWU

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von donnayvonna 09.05.10 - 14:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wir hatten im April unseren ersten Termin im KIWU. Nachdem die Hormonwerte, die meine FA getestet hat nicht so toll und auch nicht vollständig waren, habe ich mir im KIWU Blut abnehmen lassen, um das Blutbild jetzt richtig und vollständig bestimmen zu lassen. Das Ergbenis bekomme ich am kommenden Freitag.

Ich bin davon ausgegangen, dass die Krankenkasse alle Voruntersuchungen bis zur IUI oder IVF bezahlt. Jetzt habe ich allerdings eine Laborrechung über rund 100 € für den Bluttest im Briefkasten gehabt. #kratz

Habe ich da irgendwas missverstanden, was die Kosten angeht?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Beitrag von daisydonnerkeil 09.05.10 - 14:29 Uhr

Hallo,
die Diagnostik wird von der KK übernommen, aber es gibt ein paar wenige Tests, die nicht mit im Leistungskatalog sind. Dazu gehören das Anti-Müller-Hormon und Inhibin, wenn ich mich recht erinnere. Dafür habe wir auch über 90 Euro gezahlt.

Habe letztens noch mal das AMH kontrolliert und wieder so um die 45 Euro gezahlt.

Lg,
Da.

Beitrag von donnayvonna 09.05.10 - 17:36 Uhr

Hallo Daisy,

supervielen Dank für Deine schnelle Antwort. Getestet wurde bei mir Folgendes:

HIV - Elisa 20,11 €
HBs-Antigen 16,76 €
anti - HBc 20,11 €
anti - HBs 16,09 €
Hepatitis C - Antikörper 26,81 €

HIV und Hepatitis C ist mir ja klar, obwohl ich dass sowieso ganz sicher ausschließen kann, über den Rest muss ich mich erstmal informieren. Keine Ahnung, ob dass immer so gemacht werden muss und ob das meine KK übernimmt. #kratz

Beitrag von donnayvonna 09.05.10 - 17:42 Uhr

OK. Hab mal nachgeschaut, wozu die anderen Test da sind, HBs-Antigen,
anti - HBc und anti - HBs werden für den Nachweis von Hepatitis B gemacht. Super!! Das hat ja mal nicht viel mit meinen Hormonproblemen zu tun. 100 € für etwas, dass ich schon von vornherein hätte ausschließen können (ich gehe regelmäßig zum Blutspenden).:-[

Beitrag von connie36 09.05.10 - 19:15 Uhr

ich habe noch nie, weder fürs amh noch für sonst was in der kiwu für bt´s gezahlt.
lg conny

Beitrag von iseeku 09.05.10 - 21:33 Uhr

frag doch einfach mal in der kiwu nach, viell ist es ein abrechnungsfehler.
hiv + hep werden in der kiwu immer mitbestimmt, aber wie du sagst, erst bei iui, ivf muss man die kosten dafür selber tragen...
aber selbst die kann man aber auch noch bei der kk einreichen und um kostenübernahme bitten.

lg

Beitrag von donnayvonna 09.05.10 - 21:38 Uhr

Hi, danke für Eure Antworten. Ich werde morgen mal anrufen, oder ich nehme es am Freitag mit. Habe dann sowieso einen Termin.

Beitrag von jenita 09.05.10 - 22:29 Uhr

hallo...

ich hab auch noch nie was zahlen müssen. auch nich für AMH. alles vor IUI, IVF, ICSI etc. ist zu diagnostischen zwecken und kostenfrei!!!

lg jenita
#hicks