mist!!!!verpennt!!!und nun???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von else555 09.05.10 - 14:34 Uhr

hallo ihr lieben....


....hab heute eineinhalb stunden später gemessen.ist das schlimm????hab mal gehört bis zu 2h messzeitunterschied wären ok.stimmt das?

schönen tag noch,elsi!!!!

Beitrag von 5kids. 09.05.10 - 14:57 Uhr

#augenantwortet wieder keiner?
Okay,dann will ich dir mal versuchen zu helfen. Bei mir selbst hat 1 Stunde schon etwas ausgemacht aber das ist individuell bei jeder Frau anders. Natürlich ärgerlich,wenn man gerade kurz vor oder nach dem ES ist und genau DIESE Tempi wichtig ist.

Es heisst:Je länger geschlafener Stunde steigt die Tempi um 0,1° - ob das bei dir auch so ist,weiss ich nicht.
Sollte diese hutige Tempi nicht sooooooooooo wichtig sein,trag sie ganz normal ein. Ist sie ES-technisch grad wichtig,trag sie als verfälscht ein.
Fällt sie denn so extrem aus der Rolle?

LG
Andrea

Beitrag von malzbier75 09.05.10 - 15:54 Uhr

Die Frage ist einfach nur, ob sie gestört ist oder nicht. Ragt sie weit aus dem TL-Niveau heraus, dann ausklammern, wenn nicht dann nicht. ;-)