Höhe des mumu?! oben? unten? wann im Zyklus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alva5 09.05.10 - 14:39 Uhr

Hallo,

kennts ich einer aus mit der Höhe des Muttermundes?
Ich hatte vom 6.-8.5. den Muttermund total weit unten, soweit dass es beim Sex z. T. schon nicht schön war. Und heute auf einmal ist er soweit oben, dass ich gar nciht mehr dran komme. Ich weiss nicht ob auf oder zu, das kann ich leider nie fühlen. Weich fühlt er sich bei mir eigentlich auch nie an, immer mehr oder weniger hart. `Gibt das irgendwie Aufschluss darüber wo man sich im Zyklus befindet? Denn meine Temp verwirrt mich momentan leider nur.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/908883/510452



Lieb gegrüsst, Alexandra

Beitrag von ju.ja 09.05.10 - 14:57 Uhr

Hallöchen,

also soweit ich weiß ist er während der Fruchtbaren Tage eher hoch und davor und danach eher tiefstehend, also könnte man deuten, dass du momentan evtl. fruchtbar bist. 100%ig weiß man das ja nie!

Liebe Grüße

Beitrag von nanni5781 09.05.10 - 15:22 Uhr

also ich denke mal laut meinen eigenen beobachtungen bzw die meines freundes kann ich nur sagen je leichter der mumu zu fühlen ist desto fruchbarer ist man kurz vor der mens is er komischerweise wieder verschwunden :-p
der grund dafür is ganz ein fach je tiefer der mumu ist um so fruchtbarer ist man denn der weg den die spermien zurüklegen müssen wird zum zeitpunkt des ES immer kürzer deshalb ist der mumu zu der zeit und bis kurz vor der mens leichter zu tasten.

lg und einen schönen muttertag

Beitrag von ju.ja 09.05.10 - 15:43 Uhr

Habe jetzt noch mal in meinem Buch nachgelesen und es ist so wie ich oben schon geschrieben habe, auch wenn die Erklärung von Nanni einleuchtend klingt.
Hier die genaue Formulierung aus dem NFP Buch:"Rückt der Eisprung näher, wird der Gebärmutterhals weich, öffnet sich leicht und steigt etwas höher, so dass er manchmal kaum noch erreicht werden kann."

Liebe Grüße nochmal