Tag soll bald enden

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von hexe12-17 09.05.10 - 15:39 Uhr

Tja heute ist Muttertag... nur nicht für mich....
Nicht das ich das bedaure weil ich noch keinen Mom bin sondern weil meine vor 4 Jahren von heute auf morgen verstorben ist. Könnte daher den ganzen Tag heulen.
Vielleicht fühlt sich ja der eine oder andere auch so und vermisst seine Mum weil sie nimmer das ist.

Alle anderen wünsche ich natürlich einen super schönen Tag.

Beitrag von nicole1508 09.05.10 - 17:00 Uhr

Ja mir gehst auch so
Meine Mama ist im März 2008 von heute auf morgen gestorben,mein Papa im Juli 2007.
Solche Tage meide Ich irgendwie seitdem,ob Weihnachten,Geburstag oder sonstige Feierlichkeiten.
Es ist nichts mehr wie vorher
Drück dich mal und du siehst du bist nicht alleine

Beitrag von liebesbienchen 09.05.10 - 17:36 Uhr

Wie wahr wie wahr...... gott sei dank ist schon Abend!

War auf dem Friedhof und habe meiner Mama und meiner Oma (bei der ich aufgewachsen bin) Blumen gebracht!


Bin so traurig! #heul

#kerze#kerze

Beitrag von arite78 09.05.10 - 19:10 Uhr

Hallo

auch ich muss diesen Tag ohne meine Mama erleben, schon zum 8. Mal #heul#heul#heul.

Wir haben es uns aber mit meiner Omi (die Mama von meiner Mama) gemütlich gemacht.

LG Arite

Beitrag von hexe12-17 09.05.10 - 20:06 Uhr

Danke an euch drei. schön zu wissen man ist nicht alleine....

Beitrag von mucki288 09.05.10 - 20:21 Uhr

Auch ich habe heute den 1. Muttertag ohne meine Mama verbracht....sie ist vor 10 Wochen nach langer schwerer Krankheit verstorben....

Ich vermisse sie unendlich und hatte schon die ganze Woche Angst vor diesem Tag, wo der Schmerz nur noch viel grösser wird....

Mein 4jähriger Sohn sagte heute zu mir: "Mama, sei nicht traurig, die Oma ist doch oben im Himmel und passt auf uns auf!"...ich hoffe, er hat Recht...

Traurige Grüße

Sabine

Beitrag von hexe12-17 09.05.10 - 20:44 Uhr

Ja Kinder sind so unkompliziert und herzerfrischend. Meine (Stief)Tochter ist auch so süss.
Damals hatte mir der Sohn von einer Freundin ein Gefäss für ein Teelicht gebastalt und gemeint damit deine Mama nicht im dunkeln sitzt.

Dein Sohn hat recht.. sie ist im Himmel. Immer wenn ich traurig bin rede ich mit meinem Schutzengel-daran glaube ich.

Mensch unsere Mütter feiern da oben Party und wir heulen....