Baby trinkt schlecht tagsüber - Hebi nicht erreichbar

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ulala-1980 09.05.10 - 15:51 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine Kleine (2 Wochen) trinkt seit gestern tagsüber schlecht. Mache mir Gedanken, weil sie eh so zart ist (um die 3 kg jetzt).

Nachts trinkt sie eigentlich normal (jede Brust etwa 15 Min mit Pausen), aber tagsüber schläft sie nach wenigen Minuten an der Brust ein. Egal wie sehr ich sie am Rücken krabbel oder ihr die Füße kraule. Sie kommt weiterhin alle 2-3 Stunden und schläft zwischendurch friedlich.

Weiterhin ist in jeder Windel ein Stinki und strullern tut sie auch jedes Mal beim Wickeln.

Habt Ihr noch Tricks, wie ich sie länger wach halten kann? Die Füßchen mache ich auch oft nackig, das hilft aber auch nix. Muss ich mir Sorgen machen, dass sie zu wenig zu sich nimmt?

Leider erreiche ich meine Hebi nicht, schöner Mist :-[

LG

Patricia

Beitrag von crazydolphin 09.05.10 - 15:56 Uhr

ich denke wenn sie alle 2-3stunden kommt ist sie auch satt! sonst würde sie viel früher kommen! solange sie zunimmt ist gut. aber dafür musst du eben deine hebi erreichen um mal zu schauen wieviel die kleine seit dem letzten wiegen zugenommen hat

Beitrag von ulala-1980 09.05.10 - 16:01 Uhr

Das Problem ist, dass die Hebi, die jetzt bei mir war, nur die Urlaubsvertretung ist und die, die eigentlich kommen soll, hat bis Dienstag frei. Wenn alles schlecht läuft, dann kommt erst am Mittwoch wieder jemand zu mir.

Ach ist doch alles Mist #heul

Beitrag von crazydolphin 09.05.10 - 16:03 Uhr

ui, würde halt noch ein bisschen versuchen sie zu erreichen. oder spätestens morgen nochmal versuchen. das einzige was mir jetzt sonst noch einfällt wäre der kinderarzt!

Beitrag von canadia.und.baby. 09.05.10 - 16:03 Uhr

Du wirst doch bestimmt eine Waage für dich zuhause haben.

Stell dich einmal mit und einmal ohne dein Baby drauf.
Dann hast du zumind. ein ca gewicht.

Aber ich denke auch solange sich dein Kind alle 2-3 stunden meldet wird es einfach nur satt sein :)


Kopf hoch!

Beitrag von crazydolphin 09.05.10 - 16:05 Uhr

stimnmt! :-D so kann man ja auch wiegen #klatsch #rofl dass ich da nicht dran gedacht hab:-D

Beitrag von ulala-1980 09.05.10 - 16:06 Uhr

Vielen Dank #herzlich

Hab das mit der Waage heute früh schon gemacht, glaub auch dass es mehr war. Vielleicht probier ichs gleich mal mit der Küchenwaage hihi.

LG

Patricia

Beitrag von kula100 09.05.10 - 17:03 Uhr

Hallo,

solange die Windeln nass sind bekommt sie genug. Die Sorge hatte ich auch immer. Mach Dir keine Sorgen solange sie auch regelmässig kommt und nasse Windeln hat. Verhungern wird sie so schnell auch nicht. Wann hast Du denn den nächsten Termin mit Deiner Hebi?

lg kula100