Unterhaltszahlung

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von artistry 09.05.10 - 17:44 Uhr

Hallo,

mein Bruder wird im Sommer Vater. Seine Freundin hat sich von ihm getrennt und wird ihm das halbe Sorgerecht nicht geben. Wie ist es in so einem Fall mit dem Unterhalt geregelt? Muss er Unterhalt zahlen wenn er die Vaterschaft nicht anerkennt? Denn beim gemeinsamen Sorgerecht muss der Vater des Kindes vorher die Vaterschaft anerkennen. Zumindes war es bei uns so. Vielleicht gibt es jemanden der sich damit auskennt.

Vielen Dank.

LG



Beitrag von muggles 09.05.10 - 18:07 Uhr

Er muss in jedem Fall zahlen, wenn er der Vater ist.

Das hat nichts mit dem Sorgerecht zu tun.

Beitrag von stellamarie99 10.05.10 - 08:05 Uhr

Hallo,

wenn das Kind da ist, gehen sie beide zum Jugendamt und er unterschreibt die Vaterschaft.

Dann zahlt er Unterhalt fürs Kind und sie müssen sich über den Umgang einigen.

Er muss die Vaterschaft anerkennen, wenn er Zweifel hat, dass das Kind von ihm ist, dann kann er einen Vaterschaftstest machen lassen.

LG