überweisung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von heyla 09.05.10 - 17:45 Uhr

Hallo,

habe mal eine Frage, bald steht die nä. Untersuchung an bei der Gyn.
Muss ich dazu eine Überweisung vom Hausarzt holen?
War in diesem Quartal schon da (war Mitte April)....
Wie ist das, kennt sich jemand aus?

Danke Euch!!!

LG

Beitrag von bibuba1977 09.05.10 - 17:47 Uhr

Hi,

du warst in diesem Quartal schon beim FA? Dann brauchst du doch eh keine Ueberweisung... Wenn du meinst, du warst schon beim HA, wuerde ich mir vorsichtshalber eine holen oder vorher beim FA anrufen und nachfragen. Viele wollen eine haben bzw. kassieren die Praxisgebuehr.
Ich lass die Vorsorgen im KH machen und die nehmen keine...

LG
Barbara

Beitrag von 19jasmin80 09.05.10 - 18:17 Uhr

Wenn Du dieses Quartal schon beim FA warst, brauchste keine Überweisung. Wenn Du jedoch noch nicht beim FA warst aber bereits beim HA (bei dem Du die 10 Euro beglichen hast) dann benötigst Du ne Überweisung vom HA zum FA.