An alle Mamis die am Geschwistchen arbeiten :)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lillyana78 09.05.10 - 18:00 Uhr

hallo :)),
ich bin total aufgeregt, da wir uns entschieden haben am geschwisterchen für meine kleine maus (8 monate) zu arbeiten.
wie alt ist euer kleines?
wie habt ihr die erste zeit mit baby no. 2 geplant?
was war war ausschlaggebend für die entscheidung f. ein 2. kind?
freue mich auf eure antworten!
lg

Beitrag von yvoja 09.05.10 - 18:06 Uhr

Hallo....

Wir sind schon im 6ÜZ.Meine kleine ist 4,5J.
Haben im März geheiratet und nun wäre ein gemeinsames Kind das I-Tüpfelchen.
Außerdem ist meine Tochter auch schon aus dem gröbsten raus....das war so unser Gedanke.....
Drück euch die Daumen dass es bald klappt :-)

lg yvonne

Beitrag von sussu78 09.05.10 - 18:06 Uhr

Hallo,

unser kleiner ist nun 2 Jahre alt. Und wir haben 5 Zyklen geübt, nun bin ich mit Nr. 2 Schwanger, ET ist Januar 2011 und mein erster kommt ja im April 2011 in den Kindergarten wo er seine Energie loswerden kann :-p, dann habe ich viel Zeit mit dem 2. #baby #freu

Ausschlaggebend ist , dass wir nicht möchten dass unser Sohn ein Einzelkind bleibt.:-)

l.g.

Beitrag von chrissytiane 09.05.10 - 18:18 Uhr

Hey Du,

unser Sohn war gestern 11 MOnate alt und wir sind wieder im 1. ÜZ, mein ES müsste in den nächsten 2-3 Tagen kommen.
Geplant haben wir die erste zeit mit baby Nr. 2 noch gar nicht, erstmal muss ich schwanger werden. ;-) Aber mein mann wird definitiv Elternzeit nehmen, soviel ist sicher.
Bei der Entscheidung für ein zweites Kind war ausschlaggebened (das Worts ieht ja FURCHTBAR aus...#kratz) dass wir

1. sowieso mehr Kinder haben wollen
2. keinen großen Abstand zwischen unserem Sohn und Baby Nr. 2 wollen
3. wir uns ein zweites Baby wünschen!

Wünsch dir viel Erfolg beim schwanger-werden!

Liebe Grüße, Chrissy

Beitrag von twokidsmum 09.05.10 - 18:18 Uhr

Meine beiden "kleinen" sind 8 und 10Jahre alt und von meinem Exmann. Mit meinem neuen Mann wünsche ich mir ein drittes und gemeinsames Kind ;-)

Beitrag von bina-lady 09.05.10 - 18:49 Uhr

Wir sind im ersten ÜZ. Meine Maus ist etwas über neun Monate.
Bin gespannt wann es klappt. Wir wollen auch einen kleinen Abstand wenn möglich;-)

Beitrag von lillyana78 09.05.10 - 19:51 Uhr

wir wollen auch, dass sie später gut miteinander spielen können ;) nur hab ich bei kleinem abstand ein wenig bammel bzw. bin mir unsicher wie wohl die erste zeit werden wird... ;)

Beitrag von 3susisonne 09.05.10 - 18:57 Uhr

Hallo, unsere 2 Kinder sind 7 und in drei Tagen 4 Jahre alt. Nun wünschen wir uns Baby nr. 3 und soo langsam könnte es auch mal klappen ! lg und viel Erfolg

Beitrag von lorelai84 09.05.10 - 19:19 Uhr

huhu,
meine beiden sind 1,5 jahre auseinander!
geübt haben wir gar nicht, es ist trotz verhütung (persona und NFP) passiert!

die erste zeit war unglaublich anstrengend!#schwitz
aber dafür ist es heute umso schöner wenn die zwei zusammen spielen!#verliebt
ich würds immer wieder so machen!
lg lori

Beitrag von lillyana78 09.05.10 - 19:50 Uhr

lieben dank für deine antwort! wenns bei uns sofort klappen würde, dann wären unsere mäuse auch ca. 1,6 jahre auseinander. 2 jahre unterschied wäre unser wunsch, aber da das 1. länger gedauert hat, fangen wir lieber jetzt schon an :)
wie war die erste zeit mit den beiden? ab wann wirds "schöner"?
danke und glg
ps: das tattoo in der vk, ist das ein namenstattoo? wir würden uns gerne d. namen unser kleinen stechen lassen, nur können wir uns nicht für eine schriftart bzw. motiv entscheiden ;)

Beitrag von kra-li 09.05.10 - 19:29 Uhr

mein großer ist neun, basteln seit MAI 2006 erfolglos an Nr. 2....:-(

ich wollte ein zweites als mein großer schon groß war und selbständig, möchte einfach auch länger mutter sein...

Beitrag von nanni5781 09.05.10 - 20:04 Uhr

tja meine sind 8J, 6J und fast 3J. also ein guter altersunterschied find ich, zwar bissel stressig aber macht nix
wir basteln jetzt auh shon seid 6monaten an unserem gemeinsamen baby nach 2 FG wärs mal zeit. vlt hat es ja schon in diesem zyklus geklappt ;-p

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/639421/508566

Beitrag von tiniruwi 09.05.10 - 20:37 Uhr

Hallo,

unsere kleene ist jetzt fast 3 Jahre alt und wir üben seit Februar an einem
Geschwisterchen.
Leider hab ich immer noch kein Zyklus, hab vorher die 3-Monats Spritze bekommen und jetzt will es nicht mehr klappen :-(
Wir setzten uns aber nicht weiter unter Druck, wir warten einfach bis es irgendwann funktioniert :-)
Drück euch jedenfalls die Daumen #huepf
Ausschlaggebend fürs 2te ? ... für mich stand schon immer fest das ich drei Kinder möchte, es ist doch schön wenn die Kinder zusammen aufwachsen, spielen usw. .
ich werd auf jeden fall wieder Elternzeit nehmen, dass find ich sehr wichtig, die erste Zeit ganz fürs Baby da zu sein.
War bei unserer kleenen 2 Jahre zu hause :-)


liebe Grüße Tini

Beitrag von tekelek 09.05.10 - 21:48 Uhr

Hallo !
Ausschlaggebend für ein weiteres Kind war bei uns jedesmal das Bauchgefühl. Als unsere Tochter 10 Monate alt war, wuchs der Wunsch nach einem zweiten Kind. Also haben wir es drauf angelegt und ich wurde schwanger, als sie 11 Monate alt war. Das zweite Kind kam also, als das erste knapp 20 Monate alt war. Es war anfangs die Hölle (zwei Kinder wickeln, zwei Kinder den ganzen Tag zu Hause, zwei Kinder, die noch unheimlich großes Mamabedürfnis haben), mittlerweile sind unsere Beiden aber wie Zwillinge und verbringen ihre gesamte Zeit gemeinsam.
Als unser Sohn dann 20 Monate alt war, bekam ich Sehnsucht nach einem dritten Kind. Es hat aber insgesamt fast 2 Jahre gedauert, bis dieser Wunsch erfüllt wurde, unser Sohn wird also etwas über 4 Jahre alt sein, wenn das Nesthäkchen auf die Welt kommt.
Die erste Zeit habe ich nie geplant, wie soll man das denn machen ?
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (5 Jahre), Nevio (3,5 Jahre) und #ei (5.SSW)

Beitrag von lillyana78 11.05.10 - 12:13 Uhr

hallo! ich stelle mir die erste zeit auch superstressig vor, ab wann wirds besser bzw. können die kleinen miteinander spielen / was miteinander anfangen? danke und LG!

Beitrag von tekelek 11.05.10 - 14:18 Uhr

Hallo !
Bei uns wurde es nach ca. 8 Monaten besser. Da konnte Nevio krabbeln und die Beiden haben mehr und mehr Kontakt miteinander aufgenommen. Richtig super wurde es dann, als unser Sohn mit Sprechen anfing, seitdem sind sie unzertrennlich. Das war mit ca. 18 Monaten ...
Im Nachhinein gesehen würde ich einen Abstand von mindestens 22-24 Monaten empfehlen, gerade in der Zeit tut sich ziemlich viel und die Kinder verstehen auch mehr.

Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von lillyana78 12.05.10 - 08:36 Uhr

vielen lieben dank für deine antwort! wie hast du die handling in der ersten zeit gelöst z.b. kinderwagen (spazieren gehen, einkaufen) und auch haushalt (hattest du tragetuch?) lg

Beitrag von tekelek 12.05.10 - 16:35 Uhr

Hallo !
Ich habe meinen Sohn ausschließlich im Tragetuch getragen, meine Tochter ist gelaufen oder saß im Buggy. Das war beim Einkaufen sehr praktisch, ich konnte meine Tochter in den Einkaufswagen setzen, während Sohnemann im Tragetuch schlief.
Außerdem habe ich mir damals einen sogenannten "Hackenporsche" gekauft, so ein Omawagen, den man hinter sich herzieht. So konnte ich mit beiden Kindern gut einkaufen gehen und alles verstauen !
Liebe Grüße,

Katrin

P.s.: Was mir auch sehr geholfen hat war der Fahrradanhänger, der nicht nur am Fahrrad hing, sondern auch als Geschwisterwagen diente !

Beitrag von lillyana78 12.05.10 - 16:54 Uhr

ahhh wie funktioniert das mit d. geschwisterwagen, darüber habe ich mir auch schon gedanken gemacht! lg!

Beitrag von tekelek 12.05.10 - 20:19 Uhr

Wir haben eben einen großen Fahrradanhänger mit Buggyrädern verwendet, funktioniert wunderbar und ist nicht so teuer wie ein Geschwisterwagen, da man ja noch Jahre damit Fahrradfahren kann !
Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von tanni26 09.05.10 - 22:02 Uhr

Hallo,

wir haben uns auch für ein Geschwisterchen für unseren Kleinen (19 Mon) entschieden!
Ich glaub genau die richtige Zeit für ein 2. Kind.
Hab vor 2 Wo die letzte Pille genommen und warte auf die 1. mens. Dann werden wir aber erst no in Urlaub fahren im Juni und dann geht´s richtig los mit "basteln" ;-)

Viel Glück euch beiden :-)

Lg Tanja