fix und fertig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miasophie00 09.05.10 - 19:18 Uhr

hallo ich war heute mittag im Kh , ich bin heute 4+6 oder 4+7 , im ultraschall hat man noch nichts gesehen , aber mein hcg ist schon 2673 und die ärztin meinte man müsste auf jedenfall etwas sehen bei so einem wert ,sie tippt auf eine eileiterschwangerschaft :-( was meint ihr ? wie war es bei euch???

Beitrag von 19jasmin80 09.05.10 - 19:19 Uhr

Bei mir hat man in der 5. SSW auch nix gesehen, soviel zu der Aussage Deiner Ärztin. Es kann also noch zu früh gewesen sein um überhaupt was zu sehen. Mit HCG-Werten kenne ich mich nicht aus aber in den meisten Fällen sieht man in der 5. SSW gerade mal ne aufgebaute Schleimhaut.

Beitrag von pantalaimon0815 09.05.10 - 19:24 Uhr

Hey, wart erstmal ab...
Mein HCG war bei 5+2 bei 5900 und man konnte nur eine minikleine Fruchthöhle sehen. Also ist noch alles drin. Lass dich durch solche Aussagen nicht verunsichern, beim nächsten Mal kann man bestimmt schon mehr sehen!

LG Pan

Beitrag von happymomi 09.05.10 - 19:26 Uhr

das hat man mir auch gesagt und hat dann eine bauchspiegelung gemacht.

weil mit einer els ist nicht zu spassen.

2 tage später hat man auf dem ul gerät den dottersack gesehen

Beitrag von littlesunshine2 09.05.10 - 19:28 Uhr

Hallo!#liebdrueck

Ich kann Dir nur von mir berichten. Bei mir konnte der Arzt in der KIWU bei einem HCG von über 6000 auch noch nichts sehen. Da ich auch noch leichte Blutungen dazu hatte, wies er mich sofort in die Klinik ein wegen Verdacht auf ELSS. Am nächsten Tag bekam ich dann dort eine Bauchspiegelung bei der man aber keine ELSS festgestellt werden konnte. Also machten die Ärzte unter der OP nochmals einen Ultraschall von der Gebärmutter und sie fanden dort eine Fruchthöhle mit Dottersack. Die SS war völlig intakt. Inzwischen bin ich in der 19.SSW und es sieht bis jetzt alles gut aus. In meiner VK steht alles noch ein wenig ausführlicher, wenn Du gucken magst.

Ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass alles gut geht.#pro#pro

LG, Katja!#sonne

Beitrag von dydnam 09.05.10 - 19:29 Uhr

Hallo,

habe schon öfters gehört/gelesen, dass ab einem bestimmten HCG-Wert (glaub war so 1000-1500) schon was auf dem Ultraschall sehen müsste, bei ca. 3000 auf jeden Fall schon ne ordentliche Fruchthülle. Wenn der HCG weiter so ansteigt und nichts zu sehen ist, müsste man wohl wirklich auf extrauterine Schwangerschaften hin kontrollieren (z.B. im Eierstock oder im Bauchraum).


Würde trotzdem erst mal abwarten. Vielleicht ist in ein paar Tagen schon mehr zu sehen.

Daumen sind ganz doll gedrückt!!!

LG

Beitrag von canadia.und.baby. 09.05.10 - 19:35 Uhr

Bei 4+ muss man auch noch nichts sehen!! Bei mir sah man mit 7+ ein kleines Pünktchen!!

Beitrag von hanna21lars 09.05.10 - 19:56 Uhr

Hallo, bei mir war es im okt 2008 auch so, mein hcg wert war bei 1980 und man hat nichts gesehen, ein tag später und eine halbe std us hat man im linken eileiter die fh gesehen , musste sofort in die op und das kleine musste entfernt werden der eileiter konnte man erhalten. zum glück, wenn der nähmlich platzt siehts schlecht aus und man hat schlechtere chancen erneut ss zu werden. bei meinem sohn bin ich direkt wo der ss test positiv war ins kh weil eine erneute elss gefahr groß ist und man konnte bei 4+5 ssw endlich eine FH sehen sie 2,3mm groß war und mein hcg bei 1490 lag
Wünsche dir auch aber dennoch alles liebe und gute das es ein eckenhocker ist. aber wenn du blutest und du schmerzen hast geh sofort ins kh weil es kann auch schlimm enden für dich

lG hanna mit baby boy inside 25ssw

Beitrag von lilaluise 09.05.10 - 20:49 Uhr

hallo
ich war 4+6 beim Arzt...hcg bei 2700 man hat nix gesehen...verdacht auf eileiterschwangerschaft bzw. blasemolschwangerschaft und ...
ne woche später bei 5+6 hat man alles gesehen...fruchthöhle mit baby und herzschlag!
Also entspann dich...Ärzte sind manchmal total voreilig- mein ARzt hat mir so sehr Angst gemacht, dass ich zu einer anderen Ärztin wechseln musste!

Beitrag von tekelek 09.05.10 - 21:05 Uhr

Hallo !
Ich war damals beim ersten Kind bei 4+6 beim Frauenarzt und er hat dasselbe gesagt. Ich habe sofort den Arzt gewechselt (denn so etwas in so einem Schwangerschaftsstadium zu sagen finde ich einfach daneben) und hatte dort eine Woche später einen Termin. Da sah man schon das Herz schlagen und alles war bestens ...
Nicht verunsichern lassen und einfach Ende dieser Woche nochmal einen Ultraschall machen lassen !
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (5 Jahre), Nevio (3,5 Jahre) und #ei (5.SSW)