Seid 2 Wochen keine Windeln mehr - ROTER POPO?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sabinara08 09.05.10 - 19:50 Uhr

Hallo,

brauche mal euren Rat. Seid 2 Wochen hat meine Tochter (3 Jahre) tagsüber keine Windeln mehr, aber seid heute am morgen hat sie einen richtig roten Popo, es tut ihr auch weh und weint wenn ich sie eincreme.

Habt ihr Tipps wie ich den roten Popo wieder wegbekomme? Hilft Zinksalbe? Vermute das dies von den Feuchttüchern kommt, die wir nach dem grossen Geschäft benutzt haben.

Wäre wirklich dankbar um gute Tipps.

Danke und lg

Sabinara

Beitrag von yarina 09.05.10 - 20:20 Uhr

Was für Feuchttücher hast du denn benutzt ?

Hat sie wunde Stellen am Po ? Wenn ja, dann tupf schwarzen Tee drauf und pack ihr Panthenol Salbe drauf.

Gruß Astrid mit Erik (3 Jahre) und Ronja (1 Jahr)

Beitrag von vollgeil 09.05.10 - 23:19 Uhr

Mein Sohn ist auch empfindlich und wir hatten das immer nach Benutzung von Feuchttüchern, egal welcher Marke.
Ich bin umgestiegen auf Einmalwaschlappen oder normalen Waschlappen, seitdem ist alles super.
Zinksalbe hilft, auch Bepanthen. Nur dünn auftragen.