MTX-Behandlung nach ELSS

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von summer678 09.05.10 - 20:19 Uhr

Hallo,

ich hatte eine ELSS im März und leider ist bei der OP nicht alles entfernt worden, so dass ich letzte Woche eine Infusion mit MTX bekommen habe. Gott sei dank habe ich diese gut vertragen und der HCG Wert sinkt endlich wieder.
Wann kann man nun wieder anfangen zu üben? Habt Ihr irgendwie drauf geachtet, den Eisprung im "guten" Eileiter abzupassen?

Liebe Grüße#blume

Beitrag von emmy06 09.05.10 - 20:44 Uhr

Sollte man nach MTX-Gabe nicht 3-6 Monate warten mit einer erneuten Schwangerschaft?


LG und alles Gute :-)

Beitrag von dydnam 09.05.10 - 21:32 Uhr

Kenne ich auch so. Zumindest wurde das hier im Forum schon öfter so geschrieben.

LG

Beitrag von katta82f 09.05.10 - 21:32 Uhr

Hallo!

Nach MTX sollte man 3 Monate warten, bis man wieder schwanger wird. Dies ist ein Zellgift, falls sich innerhalb von 3 Monaten nach MTX
-Gabe eine SS einstellt, könnte der Embyo geschädigt werden.

Wartet lieber 3 Monate ab, bevor ihr euch nachher Vorwürfe macht...

Wir haben nach der ELSS auf beiden Eileitern geübt, leider hat sich bis heute (1 Jahr danach) immer noch keine SS eingestellt. Aber mir wurde Do ein Eileiter und ein Polyp in der GM entfernt.


LG Katta

Beitrag von angelblue 09.05.10 - 22:23 Uhr

Mann muss mindestens 3 Monaten, besser 6 Monaten.
MTX kann sonst Erbgutschäden beim Embryo verursachen.

Ich weiss es deshalb so genau, weil ich Rheuma habe und bei mir wieder eine
Behandlung mit MTX ansteht.
Ich selber muss zur Zeit auch strikt verhüten, was mir sehr schwer fällt, da ich einen grossen KiWu habe.....

Beitrag von mtinaaa 10.05.10 - 08:23 Uhr

Hallo mir haben sie im KH sogar 1 J gesagt.Im ELSS Club haben sie den auch von 3-6 M gesprochen.
Aber ich erst nach 13 M wieder SS geworden,dann erfolgreich mit einer gesunden Tochter.

L.G Tina

Beitrag von connie36 10.05.10 - 11:08 Uhr

habe hier letztens gelesen,d as man auf jeden fall 4 monate pausieren sollte..
würde nicht zu früh anfangen, denn das mtx ist ja schon stark, denke man will ja nix riskieren beim nächsten versuch.
lg

Beitrag von summer678 10.05.10 - 22:52 Uhr

Danke für eure vielen Antworten. 6 Monate ist ja ganz schön lang #schmoll

Liebe Grüße an euch alle

Beitrag von mardani 12.05.10 - 01:19 Uhr

Hallo

Mein KH hat gesagt: Ein Jahr warten. Da es ein Zellgift ist.

LG