Leider ich schon wieder. Aber nerven liegen Blank!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mausic06 09.05.10 - 20:30 Uhr

Unsere Nerven liegen wirklich Blank. Sie ist wieder nur am weinen und kreischen gewesen heute. Sie gähnt dann nehmen wir sie auf den Arm und sie fängt bitterlicht an zu weinen zwischendrin ist mal ruhe und dann geht´s wieder los. Solange bis sie sich so dolle reinsteigert das man meinen könnte wir würden sie abschlachten.... Wissen nicht mehr weiter....

Beitrag von bonneamie 09.05.10 - 20:33 Uhr

Hi!

Wie alt ist deine Maus denn? Hast du heute so viel Programm gehabt, dass sie im Moment nicht zur Ruhe kommt? Vielleicht macht sie grade einen Entwicklungsschub mit und ist deswegen "durch den Wind", weil sie das ganze Neugelernte nicht richtig verarbeiten kann und ihren Unmut nur durch Schreien äußert?
VLG

Beitrag von 123456engel 09.05.10 - 20:35 Uhr

Hat Sie noch Hunger? Bauchschmerzen?

Für mich hört es sich so an als wäre sie total übermüdet und kommt nun nicht mehr in den Schlaf.

Versuch Sie mal zu Pucken.
http://www. youtube.com/watch?v=6xgnVr09BTs
Oder Spaziern gehen oder in die Babyschale und Auto fahren...das mach ich immer wenn garnix mehr hilft. Stillst Du wenn ja, an die Brust und vlei shcläft Sie dabei ein.

Beitrag von mausic06 09.05.10 - 20:41 Uhr

Sie ist 13 Wochen und 1 Tag. Nein nicht viel mehr Programm wie sonst...

Hunger glaub ich nicht das sie das hat. Und Bauchweh???#gruebel
Pucken mag sie leider nicht. Und im Moment beruhigt sie sich auch nicht im Auto...
Ich gebe die Flasche und sie hatte vorhin eine bekommen um halb sieben ist dabei eingeschlafen kaum habe ich sie in der KiWa ist sie wieder wach geworden...

Beitrag von littleblackangel 09.05.10 - 20:40 Uhr

Hallo!

Hab mir gerade mal deinen Tread von gestern angeschaut...

Ich denke deine Maus hängt noch im 12-wochenschub. Bitte schieß die Hebi in den Wind, die meint, du sollst nicht so viel mit der Kleinen machen. So kleine Zwerge kann man nicht verwöhnen oder ähnliches. Nimm dein Kind in die Arme, zum Schlafen vielleicht hilft pucken und nimm sie zu dir! Stillst du? Dann leg sie öfter an, wenn sie unruhig ist, sei da! Sie erlebt jeden Tag die Welt mehr und braucht dich dann aber auch mehr um zu wissen, das du immer für sie da bist.

Hunger?Bauchweh?

LG Angel mit zwei Zwergen

Beitrag von iceheart 09.05.10 - 21:10 Uhr

Hallo,
meine große hatte damals genauso abends ihre schreistunden, aber die haben wir dank pucken und dem osteopathen gut überlebt!
auch wenn kinder beim pucken sich heftigst wehren, dass dauert nur 10 min und dann ist es vorbei! wichtig ist die nähe, halt dein kind fest im arm und höre zu. sie erzählen gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel, leider übers schreien. sie steckt anscheinend im schub und weiß absolut nicht was da alles um sie herum passiert und braucht euch.
es fällt schwer und man ist am ende, aber glaub mir, dein kind ist zutiefst verzwiefelt und ihm fällt alles noch viel schwerer!
wart ihr schon beim osteopathen? der hat bei uns wunder gewirkt: den bauch mobilisiert und am kopf gearbeitet!

ansonsten kann ich nur sagen: bietet nähe, haltet euer kind fest und seit einfach nur da und hört zu! es geht vorbei, glaub mir!
meine tochter ist das leibste kind der welt geworden und keine zicke oder bockkind und ich war immer da, wenn es schrie!

ganz viel kraft,
kati.

Beitrag von mausic06 09.05.10 - 21:14 Uhr

Wir waren schon beim Osteopathen aber es wurde nur bedingt besser. sie ist ja wenigstens Nachst ruhig. Ab wann war es denn bei euch besser bzw seit wann ist sie das leibste Kind??

Beitrag von iceheart 09.05.10 - 21:22 Uhr

bei uns wurde es nach der 3. osteopathensitzung besser und so ab dem 6. monat war sie das liebste kind der welt. ist aber noch heute sehr anhänglich und schüchtern.
dafür aber gesitig weit vorraus und sprachlich ein talent mit 10 wort-sätzen!
seit froh das euer kind durchschläft, meine große muss nachts öfter aufs töpfchen und yasmin (5,5 monate alt) kommt einmal die nacht und ist ab 4 uhr früh mit dem aa machen beschäftigt und sehr laut dabei!
also kämpft euch durch und freut euch auf eine ruhige nacht (vond er wir noch weit entfernt sind, aber in der ruhe liegt ja die kraft!).

lg

Beitrag von yasmin2101 09.05.10 - 21:19 Uhr

boah genau das selbe war hier heute auch los. War kurz davor mir die Kugel zugeben.... 2 Stunden schlimmstes Kreischen... Gott sei Dank ist das eher selten #schwitz

Ich kann dir da leider auch kein Rat geben außer irgendwie versuchen cool zubleiben #liebdrueck

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von mantamama 09.05.10 - 21:26 Uhr

Hallo,

der 12 Wochenschub wurde schon erwähnt. Hat sie vielleicht Probleme mit den 3 Monats-Kolliken??? Wie reagiert sie denn wenn du sie im Fliegergriff hast??? Oder ihr den bauch massierst?

LG Ramona

Beitrag von mausic06 09.05.10 - 21:28 Uhr

Also der Arzt meinte das sie organisch gesehen eigentlich keine Koliken hat. Ich hatte iht vorhin mal den Bauch auf meine Weise massiert und dawurde sie kurz zeitig ruhiger hat aber dann währenddessen wieder angefangen...

Beitrag von mausmadam 10.05.10 - 01:55 Uhr

Das hatte ich auch - x2

Bis ich endöch auf die Idee kam, dass ich ZUVIEl gemacht habe

Jetzt gibts abends kurzes Programm:

Schlafzeug anziehen
Im bettchen noch eine Flasche
Zimmer dabei schon gedämmtes Licht
Spieluhr an
Leichtes Tuch über die Augen
Raus aus dem Zimmer

Dann wird rumgemeckert, was sich aber schnell beruhigt

Mein Kleiner meckert mehr als die Kleine, sie verarbeiten den Tag und müssen dabei manchmal etwas brammeln

nach einigen Minuten gehe ich nochnml rein, Spieluhr kurz an, zudecken, Tuch wieder übers Gesicht und etwas streicheln
Kein Wort reden!

Nach wenigen Minuten schlafen beide tief und fest (Dann Tuch wegnehmen)

Das entlastet mich so sehr, wirklich!