Befrist. Arbeitsvertrag, nun schwanger...

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von bootsmann06 09.05.10 - 20:31 Uhr

Hi, ich bin zur Zeit im befr. Arbeitsverhältnis als Babyfotografin ( mein Traumjob!!!) bis Sept. 2010. Nun ist das Kondom gerissen und ich bin schwanger. Ganz frisch. Jetzt hab ich solch Bammel den Job zu verlieren....Abtreibung kommt nicht in Frage.
AG verlängert dann wieder um 1 Jahr wenn alles ok ist...
Ach manno,,was mach ich denn nun? Kann mich gar nicht freuen

lg Katrin

Beitrag von motte1986 09.05.10 - 20:43 Uhr

hallo!

wann hast du denn ET?

freu dich doch jetzt erstmal!

bis september bist du im.......4.-5. monat, also wirklich noch nicht weit!!!!gut, die hälfte ist dann rum. aber arbeiten kannst du doch normal!

wenn du vielleicht nach der entbindung nicht gleich ein ganzes jahr aussetzt oder länger, sondern schnell wieder arbeiten gehst (vielleicht kannst das kind am anfang mitnehmen und wenns nichtmehr geht, dann zu ner tagesmutter oder in die krippe), lässt dein AG mit sich reden.

ich würde mich an deiner stelle jetzt mal freuen und dann mit dem AG reden und nen plan vorstellen (wann du in mutterschutz gehst, wann du wiederkommst, wie dein kind betreut wird, etc.), und vielleicht wirds dann ja:-)

glg

Beitrag von amory 10.05.10 - 07:47 Uhr

Hallo,

ich möchte dich war nicht entmutigen, aber:

kaum ein ag wird deinen vertrag verlängern, wenn du schwanger bist.
es ist ja klar, dass du mindestens 3 montate ausfällst...

trotzdem würde ich nie und nimmer über abtreibung nachdenken.
ein kind ist wichtiger als jeder (traum)job.

du hast 2 möglihckeien: entweder du versuchst, die vertragsverlängerng in der tasche zu haben, bevor man deinen bauch sieht.
oder du bist ehrlich und redest mit deinem ag.
wer weiß, vielleicht verlängert er trotzdem, wenn du keine babypause machst.
oder er nimmt dich als freiberuflerin (ist ja bei fotografen auch nicht unüblich).

meine lebenserfahrung hat mir gezeigt, dass es für alles eine lösung gibt, gerade für job und kind.
versuch das ganze getrennt zu sehen: freust du dich über ien kind? dann bekomme es.
alles andere wird sich weisen.

gruß von einer, die ihr kind kurz vor studienabshcluss bekomm4en hgat und sich noch im mutterschutz erfolgreich auf einen job beworben hat.