waschen direkt nach sex??

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von verärgert 09.05.10 - 20:43 Uhr


hi,

mich würde mal interessieren wie das bei euch so ist.

mein freund hat so die angewohnheit , sich direkt nach dem sex seinen schwanz zu waschen. Und ehrlich, das ärgert mich ziemlich, denn so habe ich das gefühl, dass er -mich sozusagen- direkt wieder abwäscht bzw. sich evtl. sogar davor ekelt. #gruebel
Ok, wenn er anschließend direkt zur Arbeit muss oder so, dann ists verständlich- klar, aber wenn man noch zeit hat und weiter im bett liegen kann und so, warum dann direkt abwaschen #kratz

Ich selbst hatte das auch mal - bei meinem Ex-, da war es mir auch unangenehm, so dass ich danach sogar direkt unter die Dusche bin. Aber da waren auch keine ernsthaften gefühle mehr im spiel.


Außerdem ist mir das bei meinem freund erst seit kurzen so richtig aufgefallen. Anfangs unserer Beziehung hat er das nicht getan, er sagt aber doch, nur hab ichs nicht gemerkt.

Jedenfalls war ich gestern abend richtig stinkig auf ihn und habe ihm ziemliche vorwürfe gemacht, warum er das macht. Ich selbst habe nicht das bedürfnis mich so schnell von SEINEM *SAFT* zu befreien- im Gegenteil. :-p
Das Einzige , was ich tu ist, den Überschuss mit Tüchern wegzuwischen, da mir das dann doch auch zu viel ist.


Spinne ich oder kann mich auch jemand verstehen?
Bitte nur nette Antworten

lg

Beitrag von perserkater 09.05.10 - 20:49 Uhr

Hallo

Hast du ihn mal nach dem Grund gefragt?

Mein Mann und ich verhüten momentan mit Kondom, aber wäre dies nicht so, ja ich würde mich danach auch "säubern" und es meinen Mann sicher nicht übel nehmen wenn er es auch machen würde. Schließlich muss er sich "damit" wohl fühlen oder auch nicht.

LG

Beitrag von aw 09.05.10 - 20:53 Uhr

Wäscht er sich auch,wenn er es sich selbst macht?
Wenn ja, dann liegt es wohl nich an dir ;)...
Vielleicht mag er einfach nicht, wenn untenrum alles klebt...das muss nicht an dir liegen. Ich mag das Gefühl auch nicht und wasche mich und finde meinen Freund keinesfalls eklig.

Beitrag von weiß nicht 09.05.10 - 20:57 Uhr



hm umehrlich zu sein, das weiß ich nicht sicher. ich denke nicht.

aber eine gute idee, darauf werde ich mal achten versuchen bzw. frage ihn
sogar mal, wenn er da ist.

danke für deine antwort

lg

Beitrag von nichtschlimm 09.05.10 - 21:00 Uhr

Hy,

ich find das jetzt nicht schlimm das sich dein Mann gleich waschen geht, macht meiner auch und ich hab nix dagegen.

Entweder ich wasch mich unten rum auch gleich oder ich hüpf unter die dusche.
Ich find es so angenehmer wenn ich frisch bin.
Nach dem Sex ghene wir natürlich nicht gleich ins Bad, wir kuscheln erstmal und dann wird gewaschen.

Frag ihn halt mal warum er das macht.

Also mich stört das nicht.


Beitrag von missesjessy 09.05.10 - 21:54 Uhr

Hey,

dadurch dass ich meistens abends mit meinem Ex Sex hatte (tagsüber haben wir ja auch noch andere Sachen unternommen) sind wir nach dem Sex beide meistens immer direkt eingeschlafen.
Aber morgens war unser erster Weg immer direkt das Badezimmer ;)

Aber wenn wir dann mal - ausnahmsweise - tagsüber Sex hatten, hab ich mich auch direkt ins Badezimmer begeben und mich gewaschen... er auch. Aber ich fand es nicht schlimm. Im Gegenteil, ich fand es sogar irgendwie attraktiv, weil ich dadurch gemerkt habe, dass er Wert auf Körperhygiene legt.

Also sieh es doch einfach mal aus nem anderen Blickwinkel... und bezieh es nicht direkt auf deine Person. Wenn er dich nicht mehr attraktiv fänd oder eklig, dann würde er wohl auch nicht mehr mit dir schlafen, oder? :)
Also ich zumindest schlafe mit keinem, den ich eklig finde. Ich glaube, dass es Männern da nicht anders ergeht!

Lieber Gruß ;-)

Beitrag von dankeeuch 10.05.10 - 20:36 Uhr



ok danke für eure antworten.

natürlich lege ich auch wert auf hygiene und sauberkeit und möchte auch keinen schmuddeltypen haben, der sich nie wäscht. hoffentlich hat das hier niemand falsch verstanden.
nur um ehrlich zu sein haben sich alle Vorgänger nie direkt gewaschen, daher vielleicht auch meine zweifel. aber ich bin jetzt entspannter und werde es nicht mehr persönlich nehmen.

mein freund hat ja auch genauso gesagt, als ich ihn darauf angesprochen hatte, dass er nicht mit mir schlafen würde, würde er sich vor mir ekeln - ist ja eigentlich auch irgendwie logo.

danke

Beitrag von warum nicht 09.05.10 - 22:28 Uhr

Mein Mann und ich verhüten mit Kondomen, er wäscht sich danach auch gleich. Fände es auch nicht schlimm, wenn er sich ohne Kondomgebrauch gleich waschen würde, find das ok. Sonst wird doch auch auf fehlende Hygiene bei Männern geschimpft.

Beitrag von s.klampfer 10.05.10 - 07:35 Uhr

Ok andere regen sich auf warum man(n) sich nicht wäscht.... #aerger

Also wenn wir nicht zu müde sind, waschen wir uns beide, ich dann meistens sowieso, das zeugs, muss ich nicht haben wenns ewig da raus rinnt... (nachts meine ich, tagsüber is klar, da wasch ich meine #katze immer nachher wenn #schwimmer drinnen sind)

Auch er wäscht den kleinen ab.. find ich auch ok, stört mich nicht.
;-)