Lebenslauf - wie denn nun?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von iris26 09.05.10 - 20:53 Uhr

Hallo,

also, ich bin grad dabei, meinen Lebenslauf neu zu schreiben. Habe nun verschiedene Beispiele entdeckt und gesehen, dass man die chronologische Reihenfolge z.B. der verschiedenen Anstellungen einerseits absteigend von der aktuellen zur ersten und umgekehrt angeben kann. Wie macht man es denn heut richtig?

Danke!

Beitrag von annelie.77 09.05.10 - 20:59 Uhr

Hallo,

also ich kenne es so, dass man mit dem aktuellsten Eintrag anfängt!

LG

Anne

Beitrag von hedda.gabler 09.05.10 - 21:33 Uhr

Hallo.

Folgende Rubriken, in der Reihenfolge:

Beruflicher Werdegang (da kommen alles Jobs, Elternzeiten, Arbeitslosigkeit rein)
Studium (optional)
Aus- und Weiterbildung (da können auch Praktika rein)
Schule (nur Monat/Jahr - Monat /Jahr, von Grundschule bis höchster Abschluß, und dann "Schulzeit, abgeschlossen mir xy)
Kenntnisse & Fähigkeiten (Sprachen, Computer, Führerschein, Ehrenamt, Hobbies usw)

In den einzelnen Rubriken nur Monats- und Jahrangabe, also Monat/Jahr bis Monat/Jahr.
Und das Neuste immer zuerst.

Wenn Du mich per PN anschreibst, gebe ich Dir meine Email und kann mal drauf gucken.

Gruß von der Hedda, die als Dozentin Bewerbungstrainings gegeben hat.


Beitrag von nobility 10.05.10 - 19:07 Uhr

Das kommt drauf an, wie lang du den Personalchef beschäftigen willst.