Wimpern wachsen ins Auge...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schnappi77 09.05.10 - 21:04 Uhr

Hallo,

bei unserm Kleinen wachsen die Wimpern ins Auge. Meine Frage: Ist das normal? Ist das bei allen Kleinkindern so? Ne, oder? Er hat ziemlich lange Wimpern - liegt es vielleicht daran?

Danke für Eure Antworten.
LG

Beitrag von cherry19.. 09.05.10 - 21:38 Uhr

wie, die wachsen ins auge?

ich mein, mein kleener, der hat ja auch hammerwimpern. siehe vk, da sind bilder drin. da kommts schon mal vor, dass diese klimperwimpern sich verhacken und im auge hängen. n ganzer büschel. meinst du sowas?

Beitrag von schnappi77 10.05.10 - 12:15 Uhr

Hallo,

nein die oberen Wimpern wachsen ganz normal...aber die unteren waren noch nie ganz normal draussen sondern wachsen wirklich so nach oben und liegen immer im Auge...

Beitrag von kati543 09.05.10 - 21:52 Uhr

Ich habe das noch nie von Kleinkindern gehört, aber meine Oma hat das z.B. Sie fährt alle halben Jahre zum Augenarzt und der entfernt die dann. Das reibt wohl ziemlich doll. Also zeige das mal einen Augenarzt.

Beitrag von stellamarie99 10.05.10 - 07:40 Uhr

Hallo,

wie muss ich mir das vorstellen?

Sie locken sich? Oder wachsen sie nach untewn rein?

Hast du ein Bild vielleicht? Entschuldige die Neugier...

Ansonsten Augenarzt, da die Augen so empfindlich sind.



LG

Beitrag von schnappi77 10.05.10 - 12:18 Uhr

....man sieht das auf Bildern nicht. Es ist so, dass die Wimpern vom unteren Lid nicht normal nach aussen wachsen sondern sich auf das Auge legen... ist komisch zu erklären...
Aber ich denke ich geh echt mal mit ihm zum Augenarzt.

LG

Beitrag von redegewandte 10.05.10 - 08:34 Uhr

Hallo,

ich habe ins Auge wachsende Wimpern! Aufgrund der eben jahrelangen Reibung ins Auge habe ich eine chronische Bindehautentzündung und trockene Augen. Ich würde es vom Augenarzt mal checken lassen und fragen ob man da was machen kann, weil ich mich wirklich damit quäle und das keinem anderen wünsche!

Lg
redegewandte

Beitrag von d4rk_elf 10.05.10 - 09:54 Uhr

Hi,

ich weiss das mein Mann sowas auch früher ganz oft hatte, da er sehr lange Wimpern hat. Unser Sohn hat auch extrem lange Wimpern *neid*, aber bei ihm hatten wir das noch nie.

Geh mal zum Augenarzt.

LG
d4rk_elf